Dax Ausblick 2. Halbjahr 2010 (Update)!

27. August 2010
von

lern-werkstatt.eu

Liebe Leser,

vielleicht kennen Sie mich, den sgn. „Swing Trader“ bereits, vielleicht aber auch nicht.
Auch diesem Grunde möchte ich mich Ihnen nochmals mit einem Auszug aus meinem letzten Gastbeitrag in Erinnerung bringen: Stand zuletzt am 23. Juli ~ rund 6.200 Punkte.

„Der Dax sollte übergeordnet in diesem Jahr den Bereich 6.341-6.420 Punkte nicht mehr überschreiten und somit liegt ein kalkulierbares Risiko vor. Short Investments mit einer Absicherung innerhalb dieser Widerstandszone könnten sich bezahlt machen.“

„Stellen Sie sich auf stürmische Zeiten ein, dass sage ich Ihnen vorab. Der deutsche Aktienindex wird den aktuellen Aufwärtstrend bei ca. 5.900 Punkten sehr bald brechen und auch im Anschluss die 200 Tage Linie (blau) verlassen. Achtung, ein Verlassen der 200 Tage Linie ist ein deutliches Warnzeichen. Darunter befinden sich folgende Dax Kursziele: 5750 / 5670 / 5600 / 5550 und abschließend noch 5440 Punkte! Der Großteil der Kursziele sollte bis Ende Oktober erreicht werden. Mindestens jedoch 5.600 Punkte bei einem nachhaltigen Bruch der 5.900 Punkte Marke!“

Was ist bis heute passiert und wie geht es weiter?

Der Dax generierte zwar ein neues Jahreshoch bei 6.386 Punkten am 06.08.2010 aber es fehlte einfach die Dynamik, um über den markanten Widerstandsbereich 6.341-6.420 nachhaltig auszubrechen. Die analysierte Widerstandszone war von großer Bedeutung und von dort ausgehend, konnte meines Erachtens nur eines erfolgen und dies war eine stärkere Korrektur!

Innerhalb dieser Woche hat der Dax nun seine erste wichtige Unterstützung angelaufen. Die sgn. 200 Tage Linie (aktuell 5.950) ist in der Regel ein sehr umkämpftes Gebiet zwischen den Bullen und Bären. Mit Blick auf den Chart wird dieses schnell ersichtlich. Dieses Jahr ist der Dax bereits 3x unter diese Unterstützung gerutscht, doch es entpuppte sich im Nachhinein immer als ein Fehlsignal. Innerhalb von rund einer Woche konnte sich der deutsche Aktienindex meistens zurück über die 200 Tage Linie retten. Das Tief in dieser Woche lag bislang bei 5.837 Punkten. Es wird sich somit meinen ausgesprochenen Kurszielen immer mehr angenähert. Die Marke von 5.750 ist seit dem Bruch der 200 Tage Linie bereits aktiviert.

Dort liegt des Weiteren ein sehr bedeutsamer Aufwärtstrend im Dax. Nach einem Test wäre eine Erholung in Richtung 6.060 Punkte durchaus vorstellbar, ist allerdings kein Pflichtprogramm. Es bleibt daher sehr spannend. Bis Ende Oktober sollten sich Bullen jedoch noch vorsichtig im deutschen Aktienindex bewegen. Sowohl die technische Analyse als auch die Saisonalität birgt Gefahren. Bricht der Aufwärtstrend, ist mit einem direkten Anlauf auf die 5.600er Marke zu rechnen.

Abschließend möchte ich Ihnen folgende charttechnische Einstellung nicht vorenthalten.
Dort wird alles besprochene nochmals ersichtlich.


Ein Test der Aufwärtstrends ist nur noch eine Frage der Zeit!

_________________________________________________________________

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin ein erfolgreiches Trading Jahr 2010!
Bis bald…

Good Trades!

Ihr

John Gossen

Website: www.gossen-investment.de
Kontakt: info@gossen-investment.de

Website Swing Trader: https://www.investor-verlag.de/produkte/swt/?wkz=swt5037

_________________________________________________________________

RISIKOHINWEIS:
Die Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Die Aktienanlage beinhaltet spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel führen können.

DISCLAIMER:
Wir machen Sie vorsorglich darauf aufmerksam, dass die von John Gossen enthaltenen Finanzanalysen und Empfehlungen zu einzelnen Indizes eine individuelle Anlageberatung durch Ihren Anlageberater oder Vermögensberater nicht ersetzen können. Die Publikation ganz oder teilweise wei­terzuleiten, zu verbreiten, Dritten zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu bearbeiten oder zu übersetzen, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch den Urheber erlaubt.



Tags:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Seite durchsuchen

Leadgenerierung

Aktuelle Kommentare

  • Gut oder schlecht: Für Finanzberater (Versicherungsmakler, Vermögensberater,…) in Österreich ist das...
  • Gut oder schlecht: Als Finanzberater in Österreich und interessierter Kunde ist seit Oktober 2013 dieser Blog ein...
  • Malivin: Sehr interessanter Beitrag. Ich informiere mich gerade über das Thema Unternehmenskauf und -verkauf, weil...
  • TAK: “Echtes Interesse + Ehrlichkeit” als Schlüssel zur Kundenbindung ? Diese banale Erkenntnis trifft...
  • renditefinder.com: Sehr geehrter Herr Varoquier, prima, dass Sie sich dem Thema annehmen. Jedoch sollten Sie entweder...

TrustWizz-Partner