Man of the Month April 2012 – Frank Ehmann: Spezialist für moderne Kundengewinnungsprozesse im Maklergeschäft

30. April 2012
von

www.oekoworld.com

Sofern Sie sich für moderne und effiziente Neukundengewinnung interessieren, dürfen wir Ihnen heute eine außergewöhnlich gute Nachricht überbringen.

Es ist uns gelungen, Ihnen mit Frank Ehmann den branchenerfahrenen Experten zum Thema multimediale Kommunikation und automatisierte Neukundengewinnung vorstellen zu dürfen.

Die bedeutet für Sie: mit qualifizierten Neukunden zu besseren Umsätzen bei gleichzeitig mehr Freizeit!

Frank Ehmann versteht sich als Dienstleister für die Finanzdienstleistungsbranche und  als Verfechter der typgerechten Kommunikation unter Einbeziehung neuer Medien.

Besonders als Finanzdienstleistungs-Coach erkannte er  schon sehr früh,  dass neben dem Fachwissen,  jeder Finanzdienstleister die gleichen Probleme hat: Zum einen Neukunden zu gewinnen, aber zum anderen diese dann auch zu überzeugen und dauerhaft an sich zu binden.

Und da sich nicht nur die Zeiten ändern, sondern auch die Menschen, erkannte Frank Ehmann, dass es an der Zeit ist, das Thema Finanzdienstleistungen so wie deren Verkauf neu zu definieren. 

Sein Credo: Finanzdienstleistung heute ist mehr als nur Versicherungsverkauf.

Wenn Sie neugierig sind wie auch Sie einfacher und mehr Neukunden gewinnen können, dann schauen Sie doch gleich einmal unter http://neukunden.amenico.de

Viel Spaß beim Lesen und noch mehr Erfolg bei der Umsetzung!

 

Persönliche Daten von Frank Ehmann

Frank Ehmann / 44 Jahre alt

Frank Ehmann versteht sich als Dienstleister für die Finanzdienstleistungsbranche und  als Verfechter der typgerechten Kommunikation unter Einbeziehung neuer Medien.

Besonders als Finanzdienstleistungs-Coach erkannte er  schon sehr früh, viel früher als alle anderen, dass neben dem Fachwissen,  jeder Finanzdienstleister die gleichen Probleme hat: Zum einen Neukunden zu gewinnen, aber zum anderen diese dann auch zu überzeugen und dauerhaft an sich zu binden.

Und da sich nicht nur die Zeiten ändern, sondern auch die Menschen, erkannte Frank Ehmann, dass es an der Zeit ist, das Thema Finanzdienstleistungen so wie deren Verkauf neu zu definieren.

Sein Credo: Finanzdienstleistung heute ist mehr als nur Versicherungsverkauf.

 

Finanzpraxis.de traf sich mit dem Mann, der als erster völlig neue Ansätze verfolgte und führte ein interessantes Gespräch.

Der „Man of the month“ Frank Ehmann ist ein unabhängiger Finanzberater und Inhaber der Firma amenico, „Die Dienstleister für die Finanzdienstleistung“.

amenico existiert seit 2008 und ist aus der Idee entstanden, dass die meisten Finanzdienstleister, Versicherungsfachleute und Vertriebe in vielen Bereichen Unterstützung benötigen. Oftmals fehlt es aber an punktgenauer und zielgerichteter Unterstützung. Auch Vertriebe und Pools können sich oftmals nur oberflächlich um die einzelnen Vertriebspartner bzw. die angeschlossenen Makler kümmern.

amenico hingegen unterstützt genau da, wo es notwendig ist, da wo dem Vertriebler wirklich der „Kittel brennt“, nämlich bei der modernen Akquise. Er spezialisierte sich daher auf die Bereiche Vertriebsunterstützung, Vertriebsaufbau, Marketing, Social Media und Videoerstellung für die Finanzdienstleistung.

Durch seine eigene persönliche Tätigkeit und Erfahrung als Finanzberater kennt Frank Ehmann die Probleme in der Branche aus eigener Erfahrung genau und kann so eine effiziente und zielgerichtete Unterstützung bieten, die ihresgleichen sucht.

Neben seiner Qualifikation als Versicherungsfachmann verfügt Frank Ehmann zusätzlich über umfangreiche Vertriebskenntnisse.

Seine NLP und Sales Coach Ausbildung versetzen ihn in die Lage maßgeschneiderte und vor allem praxiserprobte Konzepte modern in die Tat umzusetzen.

amenico ist beispielsweise der richtige Ansprechpartner für alle veränderungsbereiten Versicherungsvermittler, Bausparkassenprofis, Banker oder Vertriebspartner eines Finanzvertriebes. Amenico bietet hier ausführliche Informationen über den Berufsstand des freien Maklers.

  • Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen?
  • Welche Partnerschaften kommen für Sie in Frage?
  • Welches Unternehmen ist das richtige für Sie?
  • Woher bekommen Sie welche Unterstützung?
  • Auf was müssen Sie alles achten?

amenico gibt Ihnen die Antworten auf all diese Fragen, denn gerade die Partnerwahl sollte gut überlegt und noch besser geplant sein. Denn Maklerpools und Vertriebe gibt es wie Sand am Meer, doch welcher Partner ist der richtige für Sie?

Genau das findet amenico gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Karrieregespräch heraus und vermittelt Ihnen auf Wunsch auch Anbindungsgespräche bzw. gibt Ihnen klare Empfehlungen für Ihre nächsten Schritte. Unter www.endlich-makler.de findet sich der direkte Kontakt zu diesem Konzept und Frank Ehmann.

Das neueste Projekt von amenico sind die „Zeichentrick-Videos“.  Diese geben jedem Finanz- und Vermögensberater, jedem Makler und jedem Versicherungsfachmann die Möglichkeit seine Dienstleistung oder seine Produkte einfach, schnell und originell bei Interessenten bekannt zu machen. Die Videos können sowohl in der Kundenberatung als auch in für die Kundenakquise eingesetzt werden.

Bei der Akquise erhöhen die Videos zusätzlich den Traffic auf den Webseiten oder in den sozialen Netzwerken, somit können die Kunden auch die weiterhin zunehmende Bedeutung des Internets deutlich besser nutzen. (Informationen zum Video wie dem Konzept finden sie unter http://bit.ly/alVideo )

INTERVIEW mit Frank Ehmann:

FinanzPraxis: Wie ist Ihre Idee entstanden? Gab es ein auslösendes Moment?

Die Idee ist während eines Vertriebsaufbau-Projekts bei einem Finanzdienstleister entstanden. Im Rahmen einer Marktbeobachtung und den damit verbundenen Interviews ist mir aufgefallen, dass die Vertriebe und die Einzelkämpfer zwar ähnliche Probleme haben, aber die Ursachen der Probleme sind nicht nur sehr vielschichtig, sonder auch bei jedem von anderer Natur.

Vor allem fehlt es aber an interessentengerechter Kommunikation. D.h. oft wird nur Fachchinesisch gesprochen und der Kunde versteht nur Bahnhof. So ist auch die Idee für die Videos entstanden.

Wann kam Ihnen die Idee, die modernen Medien mit in die Akquise einzubeziehen

Nun das ist ganz einfach. Eines der größten Probleme der Finanzdienstleistungsbranche sind fehlende Kunden. Um neue Kundengruppen zu erschließen, muss ich auch die Kommunikationsgewohnheiten meiner Kundengruppe kennen und diese natürlich auch nutzen. Es hilft nicht, auf den Kunden zu warten, er muss dort abgeholt werden, wo er sich gerade befindet.

Kann man Sie als Begründer des Network Marketings der neuen Generation bezeichnen?

Nein, das glaube ich nicht. Ich versuche nur genau zuzuhören um die Bedürfnisse am Markt zu erkennen und diese dann eben mit und für meine Kunden umzusetzen.

Die Bezeichnung Networkmarketing ist thematisch ja auch anders belegt. Wobei die Finanzdienstleistungsbranche sich vom Networkmarketing einiges abschauen könnte. Vor allem der rege Austausch und die aktive Kommunikation untereinander und mit dem Kunden sind zwei wichtige Erfolgsgaranten beim Networkmarketing.

Welche Hilfen geben sie genau? Nur weil eine Leistung auf Facebook oder Youtube angeboten wird, heißt das ja noch nicht, dass Sie besser angenommen wird?

Das ist genau richtig. Und genau hier unterscheiden wir uns von unserer Konkurrenz. Wir erstellen nicht nur interessante „Hingucker“  für unsere Kunden, wir geben auf Wunsch auch genaue Anleitungen wie unser Kunde nun auf sich aufmerksam machen kann.

Wie nutze ich Facebook und Xing also richtig. Wie bekomme ich mehr Traffic auf meine Internetseite usw.

Und weil ich aus der Finanzdienstleistungsbranche komme, kenne ich die Probleme der Branche ja ganz genau. Aus diesem Grund können wir hier auch sehr zielgerichtet vorgehen.

Darüber hinaus begleiten wir unsere Kunden auf Wunsch auf gerne am Anfang oder übernehmen Betreuungsleistungen.

Kann abschließend gesagt werden, dass Sie die alte Weisheit „ Werbung ist nicht alles, aber alles ist Werbung“ neu definiert haben?

Ja das glaube ich schon. Schauen Sie – Werbung bringt Ihnen ja nur etwas, wenn Sie wirklich dauerhaft werben und es dabei auch schaffen Ihre Zielgruppe zu erreichen. Es ist schon Werbung, wenn Sie über Facebook einen Link posten oder wenn Sie es schaffen potentielle Kunden auf Ihre Internetseite zu lotsen. Da die Menschen heutzutage allerdings besser informiert sind als jemals zuvor, ist es entscheidend die richtige Art und den richtigen Weg der Kommunikation und der Ansprache zu finden. Plumpe Werbebotschaften sind out. Die Kunst ist es erst zu geben, um dann den Menschen zum Interessenten und dann zum Kunden zu machen, und zwar dauerhaft.

 



Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Seite durchsuchen

Leadgenerierung

Aktuelle Kommentare

  • Gut oder schlecht: Für Finanzberater (Versicherungsmakler, Vermögensberater,…) in Österreich ist das...
  • Gut oder schlecht: Als Finanzberater in Österreich und interessierter Kunde ist seit Oktober 2013 dieser Blog ein...
  • Malivin: Sehr interessanter Beitrag. Ich informiere mich gerade über das Thema Unternehmenskauf und -verkauf, weil...
  • TAK: “Echtes Interesse + Ehrlichkeit” als Schlüssel zur Kundenbindung ? Diese banale Erkenntnis trifft...
  • renditefinder.com: Sehr geehrter Herr Varoquier, prima, dass Sie sich dem Thema annehmen. Jedoch sollten Sie entweder...

TrustWizz-Partner