Das System kapital-markt intern

17. Juli 2012
von


Sie geben sich als die unabhängigen und kritischen Journalisten, doch kapital-markt intern sei käuflich und übe Druck aus. So heißt es zumindest hinter vorgehaltener Hand. Offen sprechen will darüber keiner – aus Angst vor der Vergeltung des mächtigen Verlags.

 Neu-Abonnenten erhalten von kapital-markt intern ein Begrüßungsschreiben mit folgenden Worten: „kapital-markt intern arbeitet unabhängig, kritisch und anzeigenfrei und setzt sich Woche für Woche mit dem freien Kapitalanlagemarkt auseinander. Dabei nimmt k-mi kein Blatt vor den Mund, sondern berichtet offen und schonungslos, um Sie als Leser von kapital-markt intern vor den ,Haien’ der Branche zu warnen


Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Seite durchsuchen

Umsatz Revolutuion

Jetzt zum Webinar anmelden!

86 Cent Lead