Mit Private Banking zum finanziellen Erfolg

25. September 2012
von

lern-werkstatt.eu

Der Unterschied zwischen Private Banking und herkömmlichen Banken liegt in der Art und Weise, wie man sich um den Bankkunden kümmert.

So hat der Kunde bei einer herkömmlichen, beinahe schon traditionellen Bank zwar die Möglichkeit, selbst die Produkte zu wählen. Bausparverträge oder Sparbücher wie eine Finanzierung mittels eines Kredits wie die Wahl des Girokontos bzw. Gehaltskontos sind hier möglich.

Aber…

Die Banken bieten in der Regel nur hausinterne Produkte an. Das sind auch die einzigen Produkte über die die Bankangestellten Auskunft geben dürfen und manchmal auch können. Man bemerkt also, dass die Dienstleistungen einer herkömmlichen Bank äußerst beschränkt sind.

Im Gegensatz zum Private Banking sieht die Sache schon anders aus!

Hier ist der Kunde König, wobei in der Regel Private Banking nur von Menschen genutzt wird, welche über ein entsprechendes Kapital bzw. über ein höheres Einkommen verfügen. Die Zielgruppe liegt ganz klar bei den besserverdienenden Personen.
Vorwiegend werden zwei Punkte beim Private Banking System in Angriff genommen. Einerseits versucht man mit dem Vermögensmanagement zu sehen, wie viel Vermögen der Kunde tatsächlich hat bzw. ob er bereit ist, Teile davon zu investieren.

Dies ist dann somit der zweite Punkt, welcher sich um den Vermögensaufbau kümmert. Nach der Analyse des Vermögens wird beim Private Banking nämlich darauf geachtet, dass das Vermögen an Wert gewinnt.

Die Berater des Private Banking prüfen also im Vermögensmanagement das Eigenkapital des Kunden, beraten ihn über sein Einkommen und öffnen dem Kunden die Augen, welche Möglichkeiten er auf Grund seines Budgets hat.

Nach der Analyse versucht man somit im Vermögensaufbau den Kunden von rentablen Geschäften zu überzeugen. Aktien, Fonds oder auch andere Sparformen, die hohe Gewinne bringen, stehen beim Private Banking im Vordergrund. Doch auch bei Private Banking gilt – der Vergleich zahlt sich aus – denn nicht jedes Angebot, das auf den ersten Blick verlockend ist, ist tatsächlich ertragsreich.


www.bellevue.ch

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Seite durchsuchen

Leadgenerierung

Aktuelle Kommentare

  • Gut oder schlecht: Für Finanzberater (Versicherungsmakler, Vermögensberater,…) in Österreich ist das...
  • Gut oder schlecht: Als Finanzberater in Österreich und interessierter Kunde ist seit Oktober 2013 dieser Blog ein...
  • Malivin: Sehr interessanter Beitrag. Ich informiere mich gerade über das Thema Unternehmenskauf und -verkauf, weil...
  • TAK: “Echtes Interesse + Ehrlichkeit” als Schlüssel zur Kundenbindung ? Diese banale Erkenntnis trifft...
  • renditefinder.com: Sehr geehrter Herr Varoquier, prima, dass Sie sich dem Thema annehmen. Jedoch sollten Sie entweder...

TrustWizz-Partner