Trendfolge News von Michael Proffe

27. September 2012
von


Herzlich willkommen in meiner Welt der Trendfolge. Ich möchte Sie gerne mit den Trendfolgewerten der Welt vertraut machen und Ihnen zeigen, wie einfach und entspannt die Geldanlage mit Hilfe solcher Werte sein kann. Meine Name ist Michael Proffe und ich beschäftige mich mit den Trendfolgern schon seit fast 30 Jahren.

 

 

Verspekuliert?

Nicht wenige haben sich in den letzten Wochen verspekuliert. Die meisten erwarteten für den September eine Korrektur an den Märkten zwischen 5 und 10 %. Viele haben sich entsprechend positioniert, aber es kam alles ganz anders. Jetzt müssen sie den Entwicklungen hinterherlaufen.

Denn es ging eben nicht abwärts, es ging rasant weiter aufwärts. Vieles spricht dafür, dass wir auf eine Korrektur noch ein wenig warten müssen. Sie kommt gewiss, nur nicht dann, wenn wir es erwarten.

Aktuell rücken Probleme aus dem Nahen Osten sowie China und Japan in den Fokus der Medien. Auch hier lässt sich schnell Angstpotenzial aufbauen, auf das die Börsen weltweit empfindlich reagieren können. Dann werden die aktuellen Gewinner sehr schnell wieder zu den großen Verlierern gehören.

Starke Börsenmonate liegen vor uns!

Die Monate Oktober, November und Dezember sind statistisch gesehen sehr starke Börsenmonate. Es spricht einiges dafür, dass es auch in diesem Jahr so weitergehen kann. Die kommenden starken Monate werden aber mit Sicherheit nicht von allen Aktien getragen werden. Es werden wieder die starken Unternehmen mit einer nachhaltigen Wertschöpfungskette sein, die die Börsen antreiben werden.

Für meine Trend-Aktien und trendbegleitenden Optionsscheine und Optionen steht eine ertragreiche Zeit an.

Der DAX ist seit Anfang Juni um 1400 Punkte (23%) gestiegen!

Was waren hier die Kurstreiber und geht es so weiter?

Das ist eine berechtigte Frage und man sollte dabei sehr genau hinschauen.

Abb.1: DAX-Jahreschart

Viele reiben sich bei dieser Kursrallye verwundert die Augen, denn nicht jedes Depot ist mit der DAX Rallye (siehe Abb. 1) mitgelaufen.

Dafür gibt es handfeste Gründe und gleich vorweg, diese Gründe haben nur temporären Charakter.

Dazu gleich einmal ein Beispiel:

Zu einem der vielen Kurstreiber aus dem deutschen Leitindex DAX zählt die Allianz-Aktie (siehe Abb. 2).

Seit Anfang Juli stieg die Allianz Aktie um satte 37%.

Abb.2: Jahreschart der Allianzaktie

 

Ein völlig anders Bild sehen wir dagegen bei Fresenius Medical Care.

Die Aktie hat gerade einmal 7% zulegen können und ist seit einigen Wochen im Rückwärtsgang (siehe Abb. 3).

Abb.3: Jahreschart der Fresenius Medical Care AG

 

Doch wie sieht die Geschichte langfristiger aus?

Mit welcher Aktie können Sie langfristig gutes Geld verdienen und dabei auch noch ruhig schlafen? Knapp ein Drittel aller DAX Aktien eignet sich für ein langfristiges Investment, mit dem man nicht nur entspannt dem täglichen Hin und Her entgehen kann, man kann auch noch sehr gutes Geld mit ihnen verdienen.

Zweidrittel aller DAX Aktien eignen sich dagegen nicht zum Vermögensaufbau.

Sie vernichten langfristig Kapital und das nicht zu knapp. Zu diesen Aktien gehört die Allianz Aktie.

Mit der Allianz Aktie ließ sich langfristig bisher kein Geld verdienen. Über die letzten 10 Jahre (Abb.4) ging es immer nur hin und her und zwar ins Untergeschoss. Die Bilanz über die letzten 10 Jahre ist erschreckend vernichtend. Die Aktie hat in den letzten 10 Jahren 50% an Wert verloren. Für die Zukunft ist hier mit einer Verbesserung eher nicht zu rechnen.

Allianz, ein ruhiger Schlaf war hier nicht möglich.

Abb.4: Zehn-Jahreschart der Allianz SE

Aktien mit den man langfristig viel Geld verdienen kann.

Völlig anders sieht dagegen die Entwicklung bei Fresenius Medical Care aus. Mit dieser Aktie konnte man über die letzten 10 Jahre entspannt viel Geld verdienen. Die Aktie gehört zu den wenigen Trendfolgern, die wir am deutschen Aktienmarkt haben.

Solche Trends lassen sich über viele Jahre entspannt begleiten. Hier muss man nicht jeden Tag, jede Woche sorgenvoll in sein Depot schauen und Entscheidungen treffen.

 

Krisen kommen und gehen. Fundamentale Trends lassen sich davon nicht beirren.

Mit meinem Trendfolge-Modell finde ich die Trends dieser Welt und begleite sie dabei über Jahrzehnte.

Aktien wie die der Allianz, Infineon, Lufthansa, um nur einige von 30 DAX Werten zu nennen, finden nie den Weg in meine Depots. Langfristig erzeugen sie keinen Mehrwert. Sie eignen sich nur für Trader, die täglich Zeit haben sich mit dem Hin und Her auseinanderzusetzen.

 

So sehen Gewinner aus!

Abb.5: Zehn-Jahreschart der Fresenius Medical Care AG

 

More time to live

Mehr Zeit zum Leben und kontinuierliche Gewinne an den Börsen, das ist kein Widerspruch.

Mit den richtigen Trends dieser Welt, Geduld und ein wenig Zeit lässt es sich an den Börsen ausgezeichnet leben. Das Erkennen von Trends und das kontinuierliche Begleiten führen langfristig zu einem entspannten, sorgenfreien, vermögenden Leben.

Wie so etwas im realen Leben mit realen Depots funktioniert, zeige ich in meinen Börsendiensten.

10 Jahre DAX, Allianz und Fresenius Medical Care

Das Bild sagt alles!!

Abb.6: Überlagerungschart Allianz, DAX und Fresenius Medical Care seit 2002

Kommen wir noch einmal zur Allianz Aktie zurück. Um die kurzfristigen Gewinne der Aktie aus den letzten Wochen zu sichern, muss man sehr wachsam sein. Das Potenzial der Aktie ist sehr begrenzt, die Wirtschaftskrise wird uns noch so einige Jahre begleiten, daher ist es für die Allianz Aktie sehr schwer, aus ihrem langjährigen Negativtrend auszubrechen.

Bei Fresenius Medical Care sieht es dagegen völlig anders aus. Die Aktie liegt in einem langjährigen stabilen Aufwärtstrend. Die kleine temporäre Korrektur in der Aktienkursentwicklung ist für alle diejenigen, die noch nicht in dieser Aktie investiert sind oder die gerne nachkaufen möchten, ein willkommenes Geschenk.

Das gilt im Übrigen für viele große Trendfolger auf dieser Welt.

An den Kurssteigerungen im Sommer sind nur wenige Trend Aktien beteiligt gewesen. Die meisten haben über die Sommerpause verschnauft. Es waren die schwachen Werte, die die Börsen nach oben zogen.

Es braucht aber nicht lange und die schwachen Werte werden wieder den Rückwärtsgang einlegen. Die kurzfristigen Gewinne werden eingesackt und in die starken Trends der Welt investiert.

Denn hier ist das Geld am sichersten und gewinnbringendsten aufgehoben.

Wie man seine Depots mit den großen Trends dieser Welt bestückt und langfristig gewinnbringend voranbringt, können Sie ganz nebenbei auch in meinen Börsendiensten lernen.

Seien Sie recht herzlich eingeladen, mich auf diesem Trendweg zu begleiten – wenn Sie es nicht schon längst tun.

 

Hier geht’s zur Übersicht: https://www.proffe-publishing.com/de/produkte/boersendienste/

 

Ich bin sicher, dass auch für Sie der richtige Börsendienst dabei ist. Beschäftigen Sie sich doch gleich am nächsten Wochenende mal mit der Auswahl eines Börsendienstes.

 

Herzliche Grüße

 

Ihr

Michael Proffe

 

Risikohinweis:

 

Die von  Proffe Publishing Inc. empfohlenen Geldanlagen sind in der Regel spekulativ. Als Anleger sollten Sie sich der Risiken immer bewusst sein. Trotz sorgfältiger Recherche kann es vorkommen, dass die prognostizierte mit der tatsächlichen Entwicklung nicht übereinstimmt. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Anlagemittel nur auf wenige Aktien oder Derivate zu verteilen. Aufgrund der spekulativen Risiken, die mit diesen Geldanlagen verbunden sind, sollten Wertpapierkäufe grundsätzlich nicht auf Kredit finanziert werden.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass die enthaltenen Informationen, Meinungen, Recherchen und Kommentare von Quellen stammen, die vertrauenswürdig erscheinen; ihre Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit kann allerdings nicht garantiert werden. Empfehlungen, Meinungen oder Anregungen verstehen sich unter der Maßgabe, dass derjenige, der auf Grundlage dieser Informationen handelt, alle damit verbundenen Risiken selbst trägt!

Investmentempfehlungen sollten nur nach Prüfung des Prospekts oder der Bilanzen der Firma gefolgt werden. DieProffe Publishing Inc. gibt keine individuelle Investmentberatung oder handelt als Investmentberater oder persönlicher Advokat für den Kauf oder Verkauf jedweder Sicherheiten oder Investments.



Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

Seite durchsuchen

Leadgenerierung

Aktuelle Kommentare

  • Malivin: Da unsere Firma in Sachen Forderungsmanagement schon des Öfteren mit Partnern zusammengearbeitet hat...
  • Malivin: Zudem schaue ich auch gerne bei Admiral markets rein. http://www.admiralmarkets.de/G oldene-Regeln/ Grüße
  • Gut oder schlecht: Für Finanzberater (Versicherungsmakler, Vermögensberater,…) in Österreich ist das...
  • Gut oder schlecht: Als Finanzberater in Österreich und interessierter Kunde ist seit Oktober 2013 dieser Blog ein...
  • Malivin: Sehr interessanter Beitrag. Ich informiere mich gerade über das Thema Unternehmenskauf und -verkauf, weil...

TrustWizz-Partner