Ein (Werbe)Geschenk, welches Freude bereitet

Von Johanna Wagner

Wer freut sich nicht über ein Geschenk? – Kaum jemand wird diese Frage verneinen können, denn obwohl es natürlich auch viele unnötige Geschenke gibt, die ein Mensch im Laufe seines Lebens erhält, ist es doch zumeist etwas Schönes von jemanden etwas geschenkt zu bekommen. Alleine zeigt es eine gewisse Wertschätzung dem Beschenkten gegenüber und das kann auch den zusätzlichen positiven Effekt haben, dass dadurch eine Beziehung verbessert wird. Was im Privaten gilt, das ist in dieser Hinsicht auch exakt so auf das Geschäftliche umwälzbar und das machen sich auch die Unternehmen zu nutze.

 

Denn es gibt kaum ein Unternehmen, welches nicht am laufenden Band Werbegeschenke an seine Kunden bzw. an die potentiellen Kunden verteilt. Auch hier geht es schließlich darum, die Beziehung zwischen dem Kunden und der Firma auf einem möglichst guten und partnerschaftlichen Niveau zu halten bzw. erst einmal Vertrauen aufzubauen. Solche Werbemittel können das ganz klar unterstützten. Verschenkt man das richtige Werbegeschenk, so wird das vom Großteil der Beschenkten sicher als nette Geste wahrgenommen und das kann sich sehr positiv auf das Geschäft niederschlagen. Denn wie immer gilt, dass man mit Leuten oder Unternehmen die man mag, viel eher und lieber zusammenarbeitet und diese auch unterstützt, als welche, die man nicht mag oder einfach auch gar nicht kennt.

Das ist auch das nächste, wenn nicht noch wichtigere Ziel, welches die Unternehmen mit dem Verteilen von Werbegeschenken verfolgen – das „Bekanntmachen“. Denn ein solches Werbemittel, das an die Bevölkerung verteilt wird ist ganz einfach auch eine der vielen Möglichkeiten, wie ein Unternehmen sich und seine Produkte bekannt machen kann. Durch die große Auswahl an verschiedenen möglichen Werbegeschenken, kann das Unternehmen seine Werbemittel ganz genau auf die eigenen Bedürfnisse und Möglichkeiten anpassen und durch besonders gut abgestimmte Produkte – beispielsweise auf die Unternehmenskultur und -philosophie – kann damit auch ein beträchtlicher Erfolg erzielt werden, da das Unternehmen beim Kunden in Erinnerung bleibt.

  1 comment for “Ein (Werbe)Geschenk, welches Freude bereitet

  1. 24. Juni 2010 at 06:42

    Werbemittel und Werbegeschenke gehören ganz sicher zu den Ausgaben, die in vielen Unternehmen, in den letzten Jahren, dem Rotstift zum Opfer gefallen sind. Es gibt also durchaus viele Firmen, die nicht „am laufenden Band“ Werbegeschenke verteilen und dies, man staune, sogar ohne erkennenswerte Umsatzeinbrüche.

Schreibe einen Kommentar