Post im Gehalts-Check: Das verdienen Briefträger in Europa

Post im Gehalts-Check: Das verdienen Briefträger in Europa

  • CAYA misst den Durchschnittslohn von Briefträgern am nationalen Durchschnittseinkommen
  • Briefträger in Europa verdienen durchschnittlich 1.231 Euro – 40 Prozent weniger als der Bevölkerungsdurchschnitt
  • Das höchste Gehalt erhalten Briefträger in Luxemburg, das beste Verhältnis erzielen die Briten

Die Deutsche Post will zum 1. Mai ihre Mitarbeiter und die der Billig-Tochterfirma Delivery unter einem Dach vereinen. Dabei soll es durch verschiedene Tarifverträge zu Gehaltsunterschieden um 25 Prozent und mehr kommen – die Entlohnung steht immer wieder in der Kritik. Der Digitalisierer von Briefpost, CAYA (www.getcaya.com), hat nun verglichen, wie die Arbeit der Postzusteller in Europa honoriert wird und hat in 26 Nationen den durchschnittlichen Lohn am Durchschnittseinkommen gemessen. Am höchsten wird die Arbeit demnach im Vereinigten Königreich gewürdigt – am geringsten in Luxemburg.

Einkommen im Vergleich – Briten auf Rang 1
Im Vereinigten Königreich wird die Arbeit von Briefträgern im europäischen Vergleich am stärksten honoriert. Mit rund 2.540 Euro fürs Briefe austragen, liegt der Anteil im Vergleich zum nationalen Durchschnittseinkommen von 2.930 Euro bei insgesamt 86 Prozent. Zum Vergleich: Das Verhältnis aller 26 verglichenen Nationen liegt bei nur 61 Prozent.

Deutschland zunächst zweitplatziert
Ähnlich hoch ist die Quote zunächst in Deutschland. Mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2.666 Euro auf 3.292 Euro kommen Briefträger der Bundesrepublik auf einen Anteil von ganzen 81 Prozent (A). Unter Einbezug der Gehaltsunterschiede um bis zu 25 Prozent sähe dies jedoch gänzlich anders aus: Ein Lohn von nun 2.000 Euro entspräche hingegen gerade einmal 60 Prozent des deutschen Durchschnittseinkommens (B). Somit würde die Bezahlung in Deutschland nur dem europäischen Mittelwert entsprechen.

Osteuropäische Staaten bezahlen fair
Hinter die Werte der Bundesrepublik reihen sich Postboten aus Bulgarien. Ihr Gehalt von 467 Euro entspricht 79 Prozent des nationalen Durchschnittseinkommens. In Slowenien und Kroatien wird die Arbeit mit einem Anteil von 75 Prozent ähnlich gut honoriert.

Einkommen im Vergleich – die Verlierer
Die Verlierer des Vergleichs sind Briefträger in Luxemburg. Zwar erhalten die Zusteller in absoluten Zahlen mit 3.002 Euro das höchste Durchschnittsgehalt in ganz Europa, im Verhältnis zum Einkommen der Bevölkerung liegt der Anteil jedoch nur bei 40 Prozent – schlechtester Wert unter allen 26 Ländern. Ähnlich gering fällt das Verhältnis in Rumänien (47 Prozent), Estland (48 Prozent) und Italien (48 Prozent) aus.

Die Durchschnittseinkommen und Verhältnisse aller 26 Nationen finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

LandEinkommen
Bevölkerung
Einkommen

Briefträger

Anteil
Vereinigtes Königreich2.933 €2.537 €86%
Deutschland A3.292 €2.666 €81%
Bulgarien592 €467 €79%
Slowenien1.750 €1.313 €75%
Kroatien925 €693 €75%
Belgien3.217 €2.383 €74%
Litauen1.233 €899 €73%
Finnland3.275 €2.365 €72%
Spanien2.083 €1.383 €66%
Frankreich2.842 €1.823 €64%
Dänemark4.167 €2.658 €64%
Polen1.008 €635 €63%
Portugal1.558 €976 €63%
Deutschland B3.292 €2.000 €61%
Tschechische Republik1.508 €904 €60%
Malta1.992 €1.149 €58%
Irland4.900 €2.744 €56%
Ungarn1.050 €584 €56%
Österreich3.500 €1.871 €53%
Schweden3.950 €2.093 €53%
Slowakei1.300 €670 €52%
Lettland1.158 €592 €51%
Niederlande3.558 €1.812 €51%
Italien2.358 €1.129 €48%
Estland1.458 €695 €48%
Rumänien792 €374 €47%
Luxemburg7.558 €3.002 €40%
Durchschnitt2.038 €1.231 €61%

Quelle: Eurostat, paycheck.in

Über CAYA
Der digitale Briefkasten CAYA (www.getcaya.com) ist ein führender Anbieter für die Digitalisierung und Archivierung der täglichen Briefpost. Der Service ermöglicht Privatpersonen sowie kleinen Unternehmen ihre sonst physische Post online zu empfangen und sie via  App oder Webseite jederzeit und ortsunabhängig zu bearbeiten. Benötigte Dokumente stehen dank der Volltextsuche innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung. Der selbstverwaltende digitale Briefkasten von CAYA sorgt somit für eine übersichtliche Verwaltung der Briefpost. Das Unternehmen wurde 2017 von Alexander Schneekloth gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Schreibe einen Kommentar