Fabienne Du Pont

Stetige Verbesserung / Die Nachfrage steigt

von Michael Proffe US-Homepage https://www.proffe-publishing.com/home/ Deutsche-Homepage https://www.proffe-publishing.com/de/home/ Trendfolger sind Unternehmen, die über viele Jahre einen positiven Chartverlauf haben. Wie kann das eigentlich sein, dass es Firmen gibt, die viele Jahre oder Jahrzehnte wachsen? Irgendwann, so ist die landläufige Meinung, muss das Wachstum doch zu Ende sein. Nun – es gibt viele Gründe, warum ein Unternehmen…

Sorge um China übertrieben – Anleihemarkt hat sich positiv entwickelt

Autor: Marcelo Assalin, Head of Emerging Market Debt bei NN Investment Partners, Den Haag 2015 war für die Emerging Markets und die Assetklasse „Emerging Market Debt“ (EMD) ein schwieriges Jahr. Vor allem die dramatische Abwertung der EM-Währungen gegenüber dem US-Dollar belastete die Renditen. Doch trotz all der negativen Schlagzeilen warfen Hard-Currency-Anleihen (HC) – sowohl Staats-…

Gold- und Silberaktien vor Comeback?

http://www.kagels-trading.de/boersenb… Der Goldpreis und Silberpreis konnten in der vergangenen Woche ein stabile Kursentwicklung aufweisen. Der Platin-Future hat kurz das Vorjahrestief unterschritten und zeigte dann wieder Stärke, wobei über dem Vorjahrestief geschlossen wurde.. Die Chancen stehen gut, dass wir in der nächsten Woche bei den Edelmetallen einen Kursanstieg sehen werden. Auch die Minenaktien konnten zum Wochenschluss…

Erholung der Anlageklasse EMD in der zweiten Jahreshälfte erwartet – Lateinamerika könnte für Investoren wieder interessant werden

Autor:  Marcelo Assalin, Head of Emerging Market Debt bei NN Investment Partners, Den Haag   Stabilisierung der Ölpreise, höhere Prognosesicherheit im Hinblick auf Fed-Politik und etwas freundlichere Wachstumsaussichten in den Schwellenländern könnten Zuversicht stärken   2015 war für die Emerging Markets und die Assetklasse „Emerging Market Debt“ (EMD) ein schwieriges Jahr. Trotz eines ungünstigen Umfelds, das…

Best Practice für eine erfolgreiche Restrukturierung

Ein Expertenbeitrag von Frank Günther (Managing Director), Markus Held (Managing Director) und Alexander Sperl (Associate). Von One Square Advisors GmbH   Krisenstadien Der Krisenverlauf eines Unternehmens lässt sich i.d.R. in folgende sechs Stadien gliedern: Stakeholderkrise, Strategiekrise, Produkt- und Absatzkrise, Ertragskrise, Liquiditätskrise und schließlich Insolvenz. Ein Paradebeispiel für einen solchen Krisenverlauf war bspw. die Strenesse AG, die…

DAX-Index erreicht Vorjahrestief

  http://www.kagels-trading.de/dax-sign… Nach dem Kursrutsch der letzten Tage und Wochen haben der DAX-Index und der DAX-Future gestern das Vorjahrestief erreicht. Es stellt sich nun die Frage, ob sich beim DAX-Future der Kursbereich von 9.300 Punkten als Widerstand etablieren kann. Zurzeit liegt ein Dreifachtief vor, wie Sie im akuellen Chartanalyse-Video sehen können. Deutlich schlechter sieht der…

Sachwerte sind der Schlüssel / Aktienkurs und Wert nicht immer das gleiche

von Michael Proffe US-Homepage https://www.proffe-publishing.com/home/ Deutsche-Homepage https://www.proffe-publishing.com/de/home/   Wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben? Es sind wieder unruhige Zeiten an den Märkten. Diesmal ist China im Fokus. Das Wachstum der Riesennation aus dem Osten ist auf dem absteigenden Ast. Hinzu kommt, dass der Ölpreis die Börse stark belastet. Die Kurse purzeln und die Anleger…

Zinserhöhung in den USA: Zwischen Wunschdenken und empirischen Belegen

nach der ersten Zinserhöhung seit 10 Jahren in den USA wird über weitere Zinsanhebungen durch die Fed spekuliert. Die objektive Datenlage sollte diese eigentlich im Keime ersticken. Lesen Sie im heutigen Zinskommentar warum seriöse Marktbeobachter derzeit nicht von weiteren Zinsschritten sprechen können.   Markt-Monitoring und Ausblick Kurzfristiger Zins: Der 3-Monats-Euribor bleibt weiter auf seinem historischen…

Installationen von Photovoltaikanlagen stellen Bauleistungen dar – Haftungsrisiko ab 2016

Der Präsident des Steuerberaterverbandes Schleswig-Holstein e.V., Lars-Michael Lanbin, weist darauf hin, dass die Installation einer Photovoltaik-Anlage an oder auf einem Gebäude ab 2016 als Bauleistung eingestuft wird! Dies hat zur Folge, dass der Leistungsempfänger ob sofort verpflichtet ist, von dem Rechnungsbetrag des Leistenden einen Steuerabzug in Höhe von 15 Prozent vorzunehmen (Bauabzugsteuer). Dieser Einbehalt ist…

Inkasso-Umfrage: Zahlungsmoral 2016 top, aber mehr Probleme im Onlinehandel

Warnung vor Betrugsmasche »Fake-Inkasso« Zahlungsverhalten von Senioren wird sich verschlechtern Berlin, 14. Januar 2016 – Gute Konjunktur und Rekordbeschäftigung bescheren der deutschen Wirtschaft zum Jahresauftakt eine robuste Zahlungsmoral von Unternehmen und Verbrauchern. In der BDIU-Mitgliederumfrage melden 90 Prozent der Inkasso­unternehmen, dass Rechnungen jetzt genauso gut oder besser als vor sechs Monaten gezahlt werden – der…

Empfehlungsmarketing: So finden Sie Menschen, die Sie weiterempfehlen

Wer ein aktives Empfehlungsmarketing betreibt, wartet nicht in aller Bescheidenheit darauf, rein zufällig empfohlen zu werden, er treibt vielmehr den Prozess systematisch voran. Dazu gehört auch das Suchen und Finden von Menschen, die Sie weiterempfehlen können und wollen.   Um Ihr Empfehlungsmarketing systematisch voranzutreiben, erstellen Sie zunächst eine Liste, auf der steht, wohin Sie in…

XAU-Index erreicht 20 Jahrestief

http://www.kagels-trading.de/boersenb… Der XAU-Index (Goldaktien und Silberaktienindex) erreicht ein 20 Jahres Tief. Gold und Silber sind stabil, wobei Silber deutlich schlechter performt. Der Rohölpreis setzt seinen Abwärtstrend fort.  

Haben Sie gute Vorsätze für das neue Jahr?

Autor: Tarek Saber, Head of Convertible Bonds & Lead Portfolio Manager Convertible Bonds bei NN Investment Partners Falls Sie für 2016 gute Vorsätze gefasst haben, was Ihre Investments anbelangt, sind Sie nicht allein. Der Jahresbeginn ist eine gute Zeit, um Ihr Anlageportfolio zu überdenken. Wie würden also Wandelanleihen in die Neujahrsvorsätze eines Anlegers passen? ­­­­­Mir…

Ohne Garantie – geht nichts / Der Erste, der eigentlich Zweiter war

von Michael Proffe US-Homepage https://www.proffe-publishing.com/home/ Deutsche-Homepage https://www.proffe-publishing.com/de/home/ Vorab ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, Sie sind alle gut ins neue Jahr gerutscht und haben eine schöne Weihnachtszeit verbracht. 2016 ist gestartet und wir haben uns alle bestimmt wieder viel vorgenommen. Die guten Vorsätze sind noch frisch. Mehr Sport treiben, gesünder Essen und mit dem Rauchen…

Jahresgespräche mit Firmenkunden führen

Industrieunternehmen arbeiten mit ihren Zulieferern oft auf der Basis von Kontrakten zusammen. Diese werden in sogenannten Jahresgesprächen Jahr für Jahr neu ausgehandelt. Auf diese Gespräche sollten sich die Key-Accounter gut vorbereiten – auch weil von ihrem Verlauf oft ihr Einkommen abhängt. Jahr für Jahr dasselbe Ritual. Die Einkaufsgremien der Industrieunternehmen laden ihre Zulieferer und Dienstleister…

Geldpolitik und Spieltheorie

DNB Asset Management S.A. · 13, rue Goethe, L-1637 Luxembourg · Tel.: +352 – 26 29 82 1 · funds@dnb.no · www.dnb.no/lu/de Hagen-Holger Apel, Dipl. Volkswirt DNB Asset Management Die Spieltheorie ist ein Teilbereich der Mathematik, der in denletzten Jahrzenten auch die Volkswirtschaftslehre erobert hat. Grundsätzlich versucht die Spieltheorie verschiedenste Entscheidungssituationen als ein Spiel zu…

Gold als sicherer Hafen?

Besuchen Sie unsere Webseite: http://www.kagels-trading.de In diesem Video gehe ich auf die Email und Kritik eines Zuschauers meiner Chartanalysen zum Goldmarkt ein. Der Zuschauer Pierre hat folgendes geschrieben: „Guten Morgen Herr Kagels, in der letzten Woche waren Sie sich noch 100 %ig sicher das Gold in der Zukunft fallen wird Richtung 900. Und jetzt sagen…

IQ Option: ein renommierter Broker aus Zypern

IQ Option ist ein zypriotischer Broker, welcher im Jahre 2013 gegründet wurde. Er unterliegt, auch dies schafft Vertrauen, der EU-Regulierung durch CySEC. Gehandelt wird auf der Webplattform von IQ Option. Hierbei gibt es neben den bekannten Handelsarten Call und Put außerdem noch diverse Turbo-Optionen. Gehandelt werden können dabei jeweils folgende Assets: 78 Basiswerte, insgesamt 49…