Kategorie: Finanzmarkt

Unternehmer ohne Ehevertrag gehen existenzbedrohendes Risiko ein

Festhalten an der Zugewinngemeinschaft hat auch steuerliche Vorteile Bei der Hochzeit mag sich keiner der Ehepartner vorstellen, dass die Ehe nicht halten könnte. Doch die Statistiken zeigen, dass in Deutschland  inzwischen jede dritte Ehe, d.h. mehr als 200.000 Ehen im Jahr geschieden werden. Nach Ansicht von Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der…

Die Denkmalimmobilie, schön und teuer?

kfw-logo

Ein Denkmal übt immer einen gewissen Reiz und eine gewisse Schönheit aus. Auch ist es ein Zeugnis der Zeitgeschichte, das erhalten werden möchte. Leider gelten Denkmalimmobilien auch als teuer und finanziell etwas sperrig. Zu unrecht eigentlich. Sicher, die Sanierung und Instandhaltung der Denkmalimmobilie ist nicht ganz trivial. Es gibt viele Vorschriften zu beachten, die teils…

ayondo Gruppe lanciert Trading-Simulations-App „ayondo academy“

FinTech und Social Trading Pionier ayondo weitet seine mobile Produktpalette aus, um neue Kundengruppen durch ausbildungsorientierte mobile Applikationen zu gewinnen.   Es ist das erste Produkt des kürzlich eingerichteten „Mobile Lab“ mit Sitz in Singapur. Die FinTech Gruppe ayondo hat eine neue mobile Applikation unter der Sub-Brand ayondo academy eingeführt, die vor allem Investoren ansprechen…

Kredite – so klappt es mit dem günstigen Kredit

Wer mit offenen Augen durch die Innenstadt geht, dem wird bestimmt schon einmal aufgefallen sein, wie viel Werbung Banken und Sparkassen für Kredite machen. Der Grund liegt darin, dass Kreditinstitute mit einem Darlehen viel Geld verdienen. Daher sollten Verbraucher solchen Angeboten eher skeptisch gegenüberstehen und auf die nachfolgend geschilderten Tipps achten.

„Vertriebschance 2016“

Aus den Medien ist zu entnehmen, dass deutsche Anleger mit 800 Milliarden Euro ins Termingeld/Festgeld geflüchtet sind, bzw. dies als Ausweg ansehen, ihr Geld sicher anzulegen. Viele Kunden gehen davon aus, dass ihre Einlagen bei deutschen Banken sicher sind. Zumindest bis zu einem Wert von 100.000 €, so wie es per Gesetz schließlich beschrieben ist.…

Die Europäische Verbraucherberatung (EBCON) möchte Ihnen eine Zusammenarbeit anbieten

Die Europäische Verbraucherberatung (EBCON) bietet Ihnen als optimale Ergänzung zu Ihrem Produktportfolio eine wiederaufladbare und bundesweit einsetzbare BenefitCard für Arbeitnehmer im Bereich steuer- und sozialversicherungsfreie Mitarbeitermotivation für Unternehmen aus Industrie/Gewerbe, Handel und Dienstleistungen an.   Erst-Infos finden Sie unter:   http://www.ebcon.net/mobile/verguetungssysteme.html Das Vergütungspotential ist außergewöhnlich interessant: ~ 48.000 Euro p.a. stornofreie und immer wiederkehrende Bestandsvergütung Schenken Sie uns 30…

Die Todsünden beim Verkauf von Versicherungen

Von Andreas Buhr Dass die Versicherungsbranche bei potenziellen Kunden nicht gerade den besten Ruf genießt, zeigen Studien leider immer wieder. Die Tätigkeit von Versicherungsvertretern und Maklern ist oftmals mit  Vorurteilen behaftet und wird immer wieder mit „Drückermethoden“ assoziiert. Ergo gilt es im Verkauf von Versicherungen umso mehr, souverän zu wirken und so das negative Bild…

Profi enthüllt Neukunden-System…

Sie sind zwar im Internet vertreten, generieren aber nur sehr wenige Aufträge?   Mit dieser neuartigen Methode lässt sich Xing in eine sprudelnde Auftragsquelle verwandeln, die Ihnen permanent genügend passende Neukunden beschehrt.     “Sie finden mich noch immer tief beeindruckt von den  vielfältigen,ungeahnten Möglichkeiten, die Sie uns zur  effektiven Nutzung von XING als Instrument zur …

Die drei neuen Methoden >>>

Heute ein absoluter Geheimtipp: Sichern Sie sich jetzt kostenfrei die Schritt-für-Schritt Anleitung „Kontakte Dich Reich – wie Sie sich  ein automatisches Kundengewinnungs-System auf Xing errichten!“ Vorweg gesagt: Dieser Videokurs behandelt ein sehr sensibles Thema.  Denn: Kontakte sind die Währung der Zukunft, ganz egal wie sich unser  derzeitiges Finanzsystem entwickeln wird! Nicht umsonst ist der Aufbau…

Aktiengewinne versteuern – das ist zu beachten

Das deutsche Finanzamt hält die Hände auf, wenn beim Verkauf mit Aktien Gewinn erzielt wird – der Satz der sogenannten Abgeltungssteuer beträgt derzeit 25 Prozent. Hinzu kommt noch der Solidaritätszuschlag und unter Umständen Kirchensteuer. Wichtig für die Besteuerung ist das Datum des Aktienerwerbs, außerdem gibt es bestimmte Freibeträge.

Werbemittel erfolgreich einsetzen: Tipps für junge Unternehmen

Gerade bei der Gründung eines neuen Unternehmens kommt es darauf an, die passenden Werbemittel auszuwählen. Schließlich sollen der Name des Unternehmens, die Produkte und/oder die Dienstleistungen bekannt gemacht werden – der Bekanntheitsgrad ist eben die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Geschäft. Hier ein paar hilfreiche Tipps für Start-Ups und die Auswahl der richtigen Werbemittel.

Wenn der Draht zum Kunden abreißt

„Was ist denn nun passiert?“ Das denken Verkäufer oft, wenn sie in Verkaufsgesprächen registrieren, dass der soeben noch gute Draht zu Kunden plötzlich abgerissen ist. Die häufigsten Ursachen hierfür: Der Verkäufer nahm die Reaktionen des Kunden nicht mehr wahr, oder er sendete an ihn die falschen Signale. Verkäufer Maier ist zufrieden. Vor knapp 20 Minuten…

Sichern Sie jetzt Ihr Bestandsdepot ab !

Viele Kapitalanleger werden sich zur Zeit fragen : … „wie geht es weiter an den Kapitalmärkten und mit meinem Depot? “ . Der Brexit  kam im wahrsten Sinne „über Nacht“ und zudem unerwartet, hatten nicht noch in den Abend-Nachrichten die Wettbüro-Quoten klar gegen einen  Ausstieg Großbritanniens votiert ? Ebenso kamen Analysten aus Ihren Verstecken und proklamierten,…

Was kann man tun, was sollte man tun – ein 6-Punkte-Leitfaden

Wer meint, eine „Schrottimmobilie“ erworben zu haben, sollte sein Vorgehen genau überdenken. Denn nicht jeder finanzierte Kauf einer „Steuersparimmobilie“ zur Kapitalanlage ist generell nachteilig. Dennoch sollten Anleger ihre Kapitalanlage fachkundig auf Wert und Wirtschaftlichkeit sowie rechtlich prüfen lassen. Dies empfehlen Dr. Marcus Hoffmann und Mirko Göpfert, geschäftsführende Partner der ausschließlich im Bank-, Kapitalanlage- und Immobilienrecht…

„Wie soll man am Besten Geld anlegen…“ ?

Wie einst  André Kostolany  sagte : „… Kaufen Sie ein paar gute Aktien, legen Sie sich schlafen…“  ( dann kommt in ein paar Jahren etwas Gutes heraus…) . Ein guter, kerniger Spruch, heutzutage muss man darüber eher Schmunzeln. Dieser Grundsatz gilt jedenfalls heute -leider – nicht mehr. Die Kapitalmärkte werden immer volatiler, einzelne Asset Klassen,…

Bonität: Was genau steckt da eigentlich hinter?

Den Begriff „Bonität“ haben viele wohl bereits einmal irgendwie gehört. Stellt man aber die Frage, was genau da eigentlich hinter steckt, bekommt man dennoch überwiegend schwammige und teils sogar negative Antworten. Deshalb erklären wir Ihnen hier nun ganz genau, was Bonität ist, warum sie gar nicht so übel ist, wie man oft sagt, und was…