Kategorie: News

Die Digitalisierung als die wichtigste Veränderung heutzutage

Was zeichnet unsere heutige Zeit aus? Digitalisierung! Digitalisierung wird heute in jeglichen Bereichen unseres Lebens großgeschrieben. Sie ist überall präsent. Beinahe jeder Aspekt unseres Lebens ist von ihr betroffen. Einst waren die Maschinen für einen Sprung in der Wirtschaft verantwortlich. Heute geht man weiter, indem man bestrebt ist, die Maschinen miteinander zu vernetzen und sich…

Wie „tickt“ mein Verkäufer?

Artikel von Julia Voss DiSG-Persönlichkeitsprofil:  Wie „tickt“ mein Verkäufer? Vertriebs- und Verkaufsleiter stehen immer wieder vor Aufgaben, bei denen sie wissen müssen: Wie „ticken“ meine Mitarbeiter als Person? Und: Über welchen „Kanal“ kann ich sie erreichen? Beim Beantworten dieser Fragen helfen solche Analyseinstrumente wie das DiSG®-Persönlichkeitsprofil. „Welcher Mitarbeiter eignet sich am ehesten als Key-Accounter beziehungsweise…

Versicherungsvertrieb: Wer überleben will, muss radikal umdenken

Versicherer haben die Digitalisierung verschlafen. Der stationäre Vertrieb ist out. Einfache Versicherungen wie beim Kfz schließen Kunden heute mit wenigen Klicks online ab – und zwingen eine gesamte Branche zum Wandel.  Weiterlesen: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-versicherungen/versicherungsvertrieb-wer-ueberleben-will-muss-radikal-umdenken/19370992.html Quelle: Handelsblatt GmbH

Lebensversicherer verschicken Nachbelehrungen gegen Widerrufsjoker

Neue Kritik an Lebensversicherern: Nachdem viele Lebensversicherer bei Vertragsabschluss ihren Kunden eine fehlerhafte Widerspruchsinformation ausgehändigt haben, können die Verbraucher ihren Vertrag nun vollständig rückabwickeln lassen. Die Versicherer versuchen dies zu verhindern, indem sie nachträglich korrekte Widerrufsinformationen verschicken. Dann bleibt den Kunden nur eine Frist von 14 Tagen, um den Vertrag zu widerrufen. Weiterlesen: http://www.versicherungsbote.de/id/4851041/Lebensversicherung-Nachbelehrung-Rueckabwicklung/?PHPSESSID=fvirh96ktjhmdoc1h00h4b7aq5

ZDF-Chef bestätigt: Keine freie Berichterstattung bei ARD und ZDF

Laut offizieller Version müssen wir GEZ-Gebühren bezahlen, da nur so eine unabhängige und objektive Berichterstattung gewährleistet sei. Dieses Märchen glauben immer weniger Menschen in Deutschland. Sensationell ist jedoch, dass mittlerweile dies von Mitarbeitern und sogar Studio-Chefs offen zugegeben wird. Weiterlesen: http://www.macht-steuert-wissen.de/2060/zdf-chef-bestaetigt-keine-freie-berichterstattung-bei-ard-und-zdf/

EINE BESONDERE KARRIEREMÖGLICHKEIT BRAUCHT BESONDERE FINANZBERATER

Für einen angesehenen deutschen Finanzkonzern mit bester Bonität sind wir beauftragt in Süddeutschland geeignete Vertriebspartner mit Führungsperspektive zur Unternehmensexpansion zu kontaktieren.   Geboten werden ein Fixum in Form einer nicht rückzahlbaren Gewinnbeteiligung, ein „Startgeld“, freies Arbeiten, verkürzte Stornohaftungszeiten, Unabhängigkeit in der Beratung sowie aktive Unterstützung bei der Mandantengewinnung durch den hauseigenen Call Center.   Zudem…

Muss AXA hunderte Millionen an PKV Beiträgen zurückzahlen?

Bei der AXA ist man empört über ein Urteil des Potsdamer Amtsgerichts. Der Versicherer soll PKV-Beitragserhöhungen unrechtmäßig durchgeführt haben. Im Raum stehen acht- bis neunstellige Rückforderungen.  Mit einem Aufsehen erregenden Gerichtsurteil sieht sich derzeit die AXA Krankenversicherung konfrontiert. Wie der Blog KVoptimal vermeldet, könnten auf die Kölner Rückforderungen im acht- bis neunstelligen Eurobereich zukommen. KVoptimal…

Widerruf Lebensversicherung – Wie sinnvoll ist eine Prüfung?

Dank aktueller BGH-Urteile haben Ihre Kunden die Möglichkeit aus noch bestehenden, oder bereits gekündigten und regulär ausgelaufenen Verträgen einen lohnenden Mehrertrag zu erzielen (in vielen Fällen bis zu mehreren Tausend Euro) Lassen Sie eventuelle Ansprüche kostenlos über uns prüfen. Mit dem vorhandenen Netzwerk von Spezialisten und Partneranwälten helfen wir Ihnen, Ihre Rechte gegenüber den Gesellschaften…

Beitragserhöhung der Huk-Coburg bis zu 40%

Nicht ganz überraschend kommt gerade die neuste PKV-Beitragserhöhungen aus Coburg in Haus. Zum 01.03.2017 wird der PKV-Versicherer Huk-Coburg die Beiträge erhöhen. Damit wird die Gruppe der preissensiblen Kunden getroffen. Junger Krankenversicherer mit junger Kundenstruktur Die HUK-Coburg ist einer der jüngsten Krankenversicherer am Markt. Die Sparte Krankenversicherung wurde 1987 gegründet und ist jetzt seit 30 Jahren…

Reduzierung der Kreditbelastung um 45% möglich

Wie soll das funktionieren? Ganz einfach! Zusammenfassung der kurzfristigen und teuren Ratenkredite / Kleindarlehen in eine neue langfristige Baufinanzierung! Umgeschuldet werden ebenfalls bestehende Darlehen mit folgenden negativen Merkmalen: – Ratenrückstand – Kreditkündigung – Inkassoverbindlichkeiten – diverse Kleindarlehen und Dispo – Kredit, auch tituliert!! – negative Schufa – Zwangsversteigerung Bedingung: eigengenutzte Immobilie und abhängige (angestellte) Beschäftigung…

PKV-Optimierung und IDD wie geht es weiter für Vermittler und Kunden?

IDD verändert die PKV-Optimierung! Welche Auswirkungen sind für dieses und die kommenden Jahre für Sie und Ihre Kunden zu erwarten! Wir empfehlen im Sinne des Kunden schnell zu handeln. Die aktuelle Beitragsanpassungen und Ihre Folgen! Was wurde aus den bestehenden Beitragsanpassungen? Erste Erfahrungsberichte. Welche Beitragsanpassungen stehen noch kurzfristig an? Womit ist zu rechnen? Unsere Webinarthemen…

Persönliches Gespräch bleibt Erfolgsfaktor Nummer Eins

Repräsentative Umfrage unter Finanzberatern: – Berater brauchen mehr verständliche Kundeninformationen – Finanzkrise überschattet Vertrauensverhältnis zum Kunden – Flexibilität kennzeichnet Anlageprodukte der Zukunft Das persönliche Gespräch bleibt in der Finanzberatung die wichtigste Art der Kundenkommunikation. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von Finanzberatern im Auftrag der von zahlreichen Fondsgesellschaften getragenen Initiative „Investmentfonds. Nur für alle.“…

Auch der ARD Ratgeber berichtet über die PKV Tarifexplosion

Wer eine PKV, eine private Krankenversicherung sein Eigen nennt, kennt es, jedes Jahr steigen die Tarife. Eine wahre Tarifexplosion. Dabei hieß es doch mal: PKV so günstig wie nie, billiger als die gesetzliche.   Steigerungen von über 300% mit Prämien bis zu 400 Euro. Da bleibt von der knappen Rente nicht mehr viel. Der Bericht…

Hunderttausende Scheinselbständige in Deutschland

Die Zahl der Scheinselbständigen wächst. Fachleute haben nun untersucht, wer besonders betroffen ist. Und auch, wie sich das im Einkommen niederschlägt. Auch viele Finanz- und Versicherungsvermittler sind davon betroffen: Hier mehr dazu lesen: http://www.xing-news.com/reader/news/articles/555252

Wie Vermittler in die Stressfalle geraten – und wieder hinausfinden

Viele Vermittler und Mitarbeiter in Versicherungsunternehmen sind übermäßig gestresst. Doch Schuld sind gar nicht immer die Arbeitsbedingungen, häufig ist der Druck auch self-made. Frank M. Scheelen, Gründer der Unternehmensberatung SCHEELEN® AG, stellt fünf typische stressverstärkende Denk- und Verhaltensmuster vor – und gibt Tipps, wie man ihnen entgegenwirken kann. Die Kundenansprüche nehmen zu, die Arbeitsbelastung steigt –…

Ist eine Zinswende realistisch?

Zum Beginn des neuen Jahres überschlagen sich die Prognosen der Analysten. Auch die Masse derer, die sich in ihren Aussagen (vor den Ereignissen) zu den Auswirkungen von Brexit, einer Trumpwahl oder das italienische „Nein“ auf die Kapitalmärkte massiv geirrt hatten. Sie sprechen jetzt von der Zinswende, weil die amerikanische Notenbank die Leitzinsen um 0,25 Prozent…

Die Überwachungssoftware für Alltag und Beruf

Sie sind an Ihren Platz zurückgekehrt und haben das Gefühl, dass etwas nicht in Ordnung ist… Oder Sie sind Manager in einer Firma und haben den Verdacht, dass jemand die wichtigen Informationen aus Ihrem Unternehmen weiterleitet, aber Sie wissen nicht, wann könnte das passieren und wer könnte das machen? Oder Sie möchten kontrollieren, wie Ihre…

Bilanz 2016: Das wurde aus 100.000 Euro

Exotische Märkte und sportliche Großereignisse sorgten im vergangenen Börsenjahr für besonders hohe Kursgewinne am internationalen Aktienmarkt. Aber auch mit Rohstoff-Investments konnten Anleger aus der Eurozone 2016 Gewinne einfahren. Wie hoch sie ausfielen, zeigt unsere Top Ten. 2017 „könnte das allerschlechteste Jahr für Kleinsparer seit langem werden“, warnt Clemens Fuest, Präsident des Münchner ifo-Instituts, aktuell im…