Schlagwort: Praxistipp

Von Verkäufern und Neandertalern – Warum wir nicht gerne verkaufen

Verkaufen heißt führen. Ungebeten die Führung zu übernehmen kann zu schwerem Ärger mit handfesten Konsequenzen führen-zumindest in der Steinzeit. Und weil der heutige Mensch sich seitdem nicht mehr verändert hat, muss sich jeder Verkäufer zu Beginn seiner Karriere erst mal mental akklimatisieren.  Karin Berg hat eine Ausbildung zur Bankkauffrau gemacht. Ihr Ziel war es,  Kunden…

Mit dem richtigen Businessplan zum erfolgreichen Unternehmen

Der Businessplan ist das A und O eines jeden neuen Unternehmens und eines jeden neuen großen Projektes. Sinn und Zweck dieses,  auf den ersten Blick aufwändigen und teuren wie überflüssigen Papieres,  ist die Definition des Geschäftvorhabens. Dieser Plan ist aber nicht Selbstzweck, sondern dient den Banken und Förderinstituten bei der Beurteilung des Vorhabens genauso wie…

Schrottimmobilie? Der 10-Punkte-Leitfaden klärt auf

Kapitalanlage auf Wert und Wirtschaftlichkeit prüfen und Ablauf der Verjährungsfrist zum Jahresende 2011 beachten Wer eine Immobilie zur Kapitalanlage erworben hat, sollte derzeit wachsam sein. Zwar ist nicht jeder finanzierte Kauf einer „Steuersparimmobilie“ generell nachteilig. Um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen, sollten Anleger dennoch ihre Kapitalanlage auf Wert und Wirtschaftlichkeit prüfen. Dies empfehlen Marcus Hoffmann und Mirko…

Steuerung Ihres Vermögens über sinnvolle Stiftungskonzepte

Eine Stiftung heißt nicht, den Stift abgeben, sie ist eine Einladung zum intelligenten Handeln. Wenn Sie an Stiftungen denken, meinen Sie vielleicht, dies sei nur etwas für Reiche, für betagte Leute, Stiftungen seien starr und unflexibel oder denken an Steuerflüchtlinge in Lichtenstein oder in der Karibik. Weit gefehlt! Stiftungen sind ein legales, breites und höchst…

7 Vorteile von White Papers

White Papers sind aus dem Content Marketing nicht wegzudenken: Sie helfen dem Leser, technische oder wirtschaftliche Herausforderungen zu bewältigen. Sie zeigen zum Beispiel, wie er seine Platzierung bei Google verbessern kann. Oder worauf er beim Kauf einer neuen Abfüllanlage achten muss. Damit helfen Sie Ihrer Zielgruppe beim Analysieren, Bewerten und Anwenden von verschiedenen Problemlösungen. Das…

Mythos Authentizität

Artikel von Hans-Jörg Schumacher Mythos Authentizität  „Authentisch sein“, „authentisch wirken“ – das ist nicht nur für den Erfolg von Führungskräften und Verkäufern sehr wichtig. Für viele Menschen ist dies ein Lebensideal. Doch was ist überhaupt Authentizität, und wie entsteht sie? „Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm‘ nur viel zu selten dazu.“ Diese Liedzeile singt…

I-Talk24: Bis zu 2 Std. täglich Zeit sparen & effektiver arbeiten

Wie Sie 1-2 Stunden Arbeitszeit pro Tag sparen können? Mot i-talk24! Ich verwende es seit einigen Monaten bereits für die Beantwortung meiner Emails, Xing Kontaktanfragen, zur Kundenbindung, zum Versenden von Geburtstagsglückwünschen, zur Projektangebotserstellung uvw. Was spricht für italk24? Nie wieder lange nach passenden Formulierungen suchen Sprechen geht einfach leichter als Schreiben Missverständnisse ausgeschlossen Emotion garantiert…

Telefonakquise: 13 goldene Tipps für „Telefonverkäufer“

Telefonakquise Artikel von Ingo Vogel „Schon wieder so ein lästiger telefonischer Klinkenputzer.“ Das denken wir oft, wenn uns ein Telefonverkäufer zuhause oder bei der Arbeit stört. Dasselbe denken Ihre Kunden, wenn Sie diese einfach so anrufen, um beispielsweise einen Besuchstermin zu vereinbaren – außer sie spüren sogleich: Dieser Anrufer ist anders. Wer andere Menschen jobbedingt unaufgefordert…

Krisenmanagement: Als Führungskraft Flagge zeigen

Artikel von Rainer Flake Wenn es in Unternehmen kriselt oder brennt, dann gehen deren Führungskräfte oft auf Tauchstation. Das heißt, statt das Gespräch mit den Mitarbeitern zu suchen, gehen sie ihnen vielfach aus dem Weg – aus Angst vor unangenehmen Fragen. Dadurch verstärken sie die Verunsicherung der Mitarbeiter. In dem mittelständischen Produktionsunternehmen herrscht eine angespannte…

Marketing Tipp Makler/Finanzberater: Kundenbindung

  Sparen Sie sich Zeit und Geld und treten Sie gegenüber über Kunden professionell auf. 1 x Begrüßungsschreiben an neuen Kunden Begrüßungsschreiben, wenn ein neuer Kunde bis jetzt NUR sein Kfz bei Ihnen versichert hat. 1 x Dankesbrief für Weiterempfehlung Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden für jede Weiterempfehlung SOFORT, mit diesem Brief. Dadurch bekommen…

Wie Sie jeden morgen eine Stunde Zeit für Ihre Ziele gewinnen und optimal in den Tag starten

Früher dachte ich, ich sei ein Abendmensch und manchmal habe ich mich auch nach ausreichend Schlaf, morgens nicht so richtig fit gefühlt. Dann habe ich festgestellt, dass man mit ein paar Umstellungen der Lebensgewohnheiten, deutlich weniger Schlaf braucht – mindestens eine Stunde weniger –  und viel fitter in den Tag startet. Wenn Sie durch eine…

Seien Sie das bunte Schaf

Das bunte Schaf. Inmitten einer riesigen Herde fällt es auf den ersten Blick auf. Jeder Versuch, sich in der Masse zu verstecken, ist schon im Ansatz zum Scheitern verurteilt. Es ist einfach sichtbar und sichtbar anders als alle Anderen. Zugegeben, als Bestandteil einer großen Masse ist es manchmal einfacher und bequemer. Doch erinnerungswürdig bleibt das…

Die fünf gefährlichsten Innovationsfallen

Artikel von Jens-Uwe Meyer Warum verlieren hochinnovative Unternehmen plötzlich den Anschluss an die Marktentwicklung? Warum werden aus ehemaligen Innovations- und Marktführern scheinbar über Nacht Sanierungsfälle? Der Innovationsberater und Autor des Buchs „Radikale Innovation“ Jens-Uwe Meyer beschreibt die fünf gefährlichsten Innovationsfallen, in die gerade (ehemals) sehr erfolgreiche Unternehmen häufig tappen. Innovation ist „in“ – zumindest verbal. Kaum…

Gewinnversprechende Exotenmärkte

. Allerdings benötigt der Anleger schon ein wenig Mut und starke Nerven. Nicht immer ist das Geschehen im Land mit unseren Maßstäben zu verstehen. Frontier Markets, Grenzmärkte versprechen hohe Gewinne, denn die Länder besitzen Bodenschätze und Produktionskapazitäten wie auch eine leistungswillige Bevölkerung. All diese Märkte haben eine riesen Vorteil gegenüber den etablierten Plätzen. Gewöhnlich sind…

Aktienfonds – Sicherheit vs. Rendite

  Handel mit CFDs ? Jeder Kapitalanleger hat die Wahl zwischen Fonds, die sicherer sind oder solchen, die hohe Risiken mitbringen. Andererseits besteht ebenso die Möglichkeit des Handel mit CFDs. Jeder entscheidet selbst, in welcher Fondsart er sein Kapital anlegt und welchen Beratern er vertraut. Versierte Fondsanleger wissen, dass renditestarke Fonds risikobehaftet sind und man…

Jenseits vom Mittelmaß: SPIN-Selling

Mit SPIN-Selling vom Produktverkauf zum Lösungsverkauf von Hermann Scherer Ein Kunde kauft keine Versicherung, kein Vorsorgeprodukt, keinen Fonds, sondern die Sicherheit für sich und seine Familie. Er kauft Schutz, Zukunft, Prestige, Gesundheit. Das hat sich herumgesprochen. Dennoch kreisen ie meisten Verkaufsgespräche nach wie vor um die Daten und Fakten der Produkte, nicht darum, was der…

Vorsicht Experten!

Artikel von Wolf Erhardt Nichts ist unausrottbarer als unser Glaube, Experten sprächen a priori die Wahrheit. Wenn dieser „Experte“ dann auch noch einen Professorentitel trägt, scheinen wir unseren Verstand auf Sparflamme zu schalten. Mit dem unerschütterlichen Glauben an Experten haben wir selbst dieser Manipulation eine große Tür aufgemacht. Was ist eigentlich ein Experte? Grundsätzlich gibt…

Verkaufen im Internet- und Social Media-Zeitalter

Artikel von Bernhard Kuntz Das Käuferverhalten hat sich durch Internet & Co verändert. Und es wird sich weiter ändern. Folglich verändern sich auch die Anforderungen an die Verkäufer und ihre Vorgesetzten – sowie die Verkaufstrainings. „Der Siegeszug des Internet hat das Käuferverhalten stark verändert“, sagt Uwe Reusche. Als Beispiel verweist der Geschäftsführer des ifsm Institut…