Posts Tagged ‘ Recht ’

Recht: Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag

11. Mai 2011
Recht: Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag

*+-Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung abzusichern. Besonders augenfällig wird...
weiterlesen »

Tags:
Posted in News | No Comments »

BRD: BGH III ZR 249/09: Unterlassenes Lesen des Emissionsprospekts und Verjährung – Der BGH geht zu weit

9. September 2010
BRD: BGH III ZR 249/09: Unterlassenes Lesen des Emissionsprospekts und Verjährung – Der BGH geht zu weit

*+-Von Rechtsanwalt Daniel Blazek Der BGH hat wieder einmal für eine Entscheidung gesorgt, die von Schützeranwälten aufgegriffen und zum Standardvorbringen in Klagen gegen Fondsgesellschaften und Finanzdienstleister werden wird. Demnach kann es dem Anleger nicht mehr als grob fahrlässig vorgehalten werden, dass er es unterließ, den übergebenen Emissionsprospekt zu lesen, weil er den Angaben des...
weiterlesen »

Tags:
Posted in Finanzmarkt, Kolumne | No Comments »

Geschlossene Fonds und Finanzdienstleistung: Die geplanten Änderungen, Verfassungswidrigkeit?

30. Juni 2010
Geschlossene Fonds und Finanzdienstleistung: Die geplanten Änderungen, Verfassungswidrigkeit?

*+-Zum Diskussionsentwurf des Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarkts von Rechtsanwalt Daniel Blazek I. Ausgangssituation Der Graue Kapitalmarkt trug seinen Namen bislang deshalb, weil er grundsätzlich nicht der staatlichen Aufsicht unterlag. Sollte sich allerdings der Diskussionsentwurf des Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarkts (s.u....
weiterlesen »

Tags: , ,
Posted in Finanzmarkt | No Comments »

Der BGH mischt die Karten neu – keine Aufklärungspflicht von freien Anlageberatern über den Bezug von Provisionen

18. Mai 2010
Der BGH mischt die Karten neu – keine Aufklärungspflicht von freien Anlageberatern über den Bezug von Provisionen

*+-Von RA Marc Ellerbrock Selten wurde bereits vor Veröffentlichung der Urteilsgründe derartig intensiv über eine Entscheidung diskutiert, wie dies bei dem Urteil des BGH vom 15.40.2010 (III ZR 196/09) der Fall gewesen ist. Zu den Hintergründen: Wie im Allgemeinen bekannt sein dürfte, hat der BGH in den letzten Jahren seine Rechtsprechung zur Aufklärungspflicht der...
weiterlesen »

Tags:
Posted in Allgemein | No Comments »

Vorerst keine gesetzliche Umsatzsteuerpflicht für Finanzdienstleister

12. Mai 2010
Vorerst keine gesetzliche Umsatzsteuerpflicht für Finanzdienstleister

*+-Von RA Daniel Blazek Aus dem Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften vom 08. April 2010 (Bundesgesetzblatt 2010 Teil I Nr. 15, ausgegeben am 14. April 2010), ergeben sich keine Änderungen des § 4 Umsatzsteuergesetz (UStG), welche die Finanzdienstleister bzw. die Vermittlung von den in § 4 Ziff. 8 UStG...
weiterlesen »

Tags:
Posted in Allgemein | No Comments »

Seite durchsuchen

Gratis Webseite

Aktuelle Kommentare

  • Malivin: Da unsere Firma in Sachen Forderungsmanagement schon des Öfteren mit Partnern zusammengearbeitet hat...
  • Malivin: Zudem schaue ich auch gerne bei Admiral markets rein. http://www.admiralmarkets.de/G oldene-Regeln/ Grüße
  • Gut oder schlecht: Für Finanzberater (Versicherungsmakler, Vermögensberater,…) in Österreich ist das...
  • Gut oder schlecht: Als Finanzberater in Österreich und interessierter Kunde ist seit Oktober 2013 dieser Blog ein...
  • Malivin: Sehr interessanter Beitrag. Ich informiere mich gerade über das Thema Unternehmenskauf und -verkauf, weil...

TrustWizz-Partner