Schlagwort: Verkauf

Generation Burnout – Mit Vollgas vor die Wand

Artikel von Dr. Constantin Sander Burnout hat Konjunktur. Es ist mehr als ein psychisches Syndrom und mittlerweile zur Lebensweise einer ganzen Generation geworden,  meint Businesscoach und Trainer Constantin Sander und hilft das Dickicht zwischen Banalisierung und Symptombehandlung etwas zu lichten. Viele Mediziner tun sich mit Burnout schwer. Kürzlich berichtete ein Psychiater in einem großen deutschen…

Schlagfertigkeit braucht Humor und Sympathie

Artikel von Valentin Nowotny Schlagfertigkeit verbinden viele mit Plattmachen und Brüskieren – Gewinnen um jeden Preis eben. Dabei lässt sich mit Humor und Sympathie meist mehr erreichen. Eine positive Grundhaltung, ein gesundes Maß an Biss und eine Portion Humor sind die Zutaten für die neue Schlagfertigkeit – ein Schlagabtausch ohne Verletzte in dem beide Seiten…

(Internet)Strategie entscheidet

Strategisch handelt der Vermittler, der eine, oft längerfristige, Verhaltensweise zur Erreichung seiner Ziele plant und durchführt. Betrachtet man Internetseiten von Vermittlern lässt sich eine zielgerichtete Strategie oft nicht erkennen. „Wir machen mal Social Media“, weil das jetzt gerade alle machen (oder zumindest davon erzählen) ist eben doch keine Internetstrategie. Muss Ihre Strategie von Anfang an…

Die 10 Gebote erfolgreicher Kommunikation

Artikel von Hans Eigenmann Reden können  wir alle! Die meisten Menschen glauben, dass sie kommunikativ durchaus begabt sind. Wenn Sie aber in Verkaufsgesprächen und Vorträgen genauer hinhören oder ein Telefongespräch eines Ihrer Kollegen mitverfolgen, merken Sie rasch, dass leider allzu oft nicht zielgerichtet, manchmal sehr unprofessionell oder leider auch gelegentlich wirklich stümperhaft kommuniziert wird. Der…

Buchempfehlung: „Furchtlos verkaufen: Hemmungen aus und Überzeugungspower an!“

Verkaufen ist nicht jedermanns Sache. Die meisten Menschen fühlen sich nicht als Verkäufer. Sie sehen sich als Experten oder Techniker im Vertrieb. Ihre Aufgabe: Beratung und Entwicklung von Lösungen! Kaltakquise empfinden sie als aufdringlich. Service oder Produkte aktiv zu verkaufen ist für sie wie hausieren und Manipulation. Psychotricks sind für sie absolut untragbar. Kurzum: Sie…

Warum die Bedeutung von Mundpropaganda und Empfehlungsmarketing wächst

Bis vor wenigen Jahren beschränkten sich die Möglichkeiten zum Weiterempfehlen auf Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde und Kollegen. Mundpropaganda fand in einem überschaubaren Rahmen statt. Sie war zwar hörbar, aber nicht sichtbar. Und sie war flüchtig, denn sie musste erinnert werden. Heutzutage wird das, was wir von einer Sache halten, öffentlich geteilt. Und bis in alle Ewigkeit…

Wie Mitarbeitermotivation regelmäßig gemessen wird

Wie Mitarbeitermotivation regelmäßig gemessen wird Die allermeisten Unternehmen messen Mitarbeiterzufriedenheit. Da frage ich: Was soll das? Zufrieden heißt befriedigend, wie eine drei in der Schule. Das ist mittelmäßig, beliebig, austauschbar. Zufriedenheit macht behäbig und bequem. Zufriedenheit zementiert den Status Quo. Aus Arbeitgebersicht ist es viel entscheidender, die Stellschrauben zu finden und schließlich messbar zu machen,…

Beziehungsmanagement: Kunden honorieren echtes Interesse und Ehrlichkeit

Artikel von Claudia Schönrock Viele (Dienstleistungs-)Unternehmen – wie Banken und Versicherungen, aber auch Handels- und Beratungsunternehmen – wissen nicht, was ihre Kunden wirklich wollen. Deshalb überschütten sie diese häufig mit „Kundenbindungsinstrumenten“. Und übersehen dabei, dass dies ihre Kunden zuweilen eher verärgert als erfreut. Vor einigen Monaten legte Mirko Blöker*, Inhaber einer IT-Beratung, 30 000 Euro…

Mit Papier und Bleistift Finanzprodukte verkaufen

Artikel von Christian Herlan Wie kann ich meinen Kunden die Vorzüge unseres Produkts beziehungsweise unserer Lösung möglichst plastisch vor Augen führen? Das fragen sich die Vertriebsmitarbeiter von Banken und Versicherungen und ähnlichen Dienstleistern im Kundenkontakt oft. Recht einfach gelingt dies mit Mindmaps und dem sogenannten Pencil-Selling. Ein Sofa zu verkaufen, ist leicht. Der Verkäufer muss…

Wie „tickt“ mein Verkäufer?

Artikel von Julia Voss DiSG-Persönlichkeitsprofil:  Wie „tickt“ mein Verkäufer? Vertriebs- und Verkaufsleiter stehen immer wieder vor Aufgaben, bei denen sie wissen müssen: Wie „ticken“ meine Mitarbeiter als Person? Und: Über welchen „Kanal“ kann ich sie erreichen? Beim Beantworten dieser Fragen helfen solche Analyseinstrumente wie das DiSG®-Persönlichkeitsprofil. „Welcher Mitarbeiter eignet sich am ehesten als Key-Accounter beziehungsweise…

Experte ist der Kunde

Bernd W. Klöckner, einer der besten Verkaufstrainer über den BWK miniMAX® und die Bedeutung des aktiven Verkaufes. „Experte ist der Kunde“ ist die Maxime von BWK Bernd W. Klöckner Trainings und Seminaren. Die alles entscheidende Botschaft lautet: Sorgen Sie als Finanzverkäufer für einen aktiven Verkauf. Aktivieren Sie Ihre Kunden. Aktiver Verkauf Sorgen Sie dafür, dass…

Ein Buch ist kein Flyer und kein Häuslpapier

Verblüffen Sie Ihre Kunden durch E-books oder ein Buch! von Alois Gmeiner Bücher sind noch immer Kulturgut. Ein noch so gut geschriebener Imagefolder oder auch der dickste Werbekatalog wird früher oder später  (meist früher) entsorgt oft noch immer auf dem „stillsten Ort“ (übrigens auch ein Titel eines Buches von mir). Ein Buch bleibt bestehen –…

Am Telefon oder bei Präsentationen mit Stimme überzeugen

Artikel von Danja Bauer   Aufwärmübungen für Ihre Stimme Die Stimme macht mehr als ein Drittel des persönlichen Eindrucks aus. In der Studie „Wirtschaftsfaktor Stimme“ kam heraus, dass sich 80 Prozent der österreichischen Führungskräfte dessen bewusst sind. Trotzdem haben nicht einmal 25 Prozent davon ein professionelles Stimmtraining genutzt. Für viele Berufstätige ist das Sprechen ein…

Roger Rankel, der sympathische Marketing Guru

Roger Rankel gilt als Begründer des modernen Verkaufs. In dieser Eigenschaft ist er unter anderem als Lehrbeauftragter für die Fachhochschule Worms am Lehrstuhl für Marketing tätig. Gleichzeitig finden seine Philosophien und Thesen aber auch außerhalb der Mauern der Wissenschaft höchste Beachtung. Roger Rankel ist einer der gefragtesten Redner und Coaches in Deutschland, Österreich und Schweiz.…

Suchen und gefunden werden – Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Keywords 3 Ziele

Artikel von Peter Arndt Unter Suchmaschinenoptimierung versteht man generell alle Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten bei Abfragen in Suchmaschinen auf höheren Plätzen erscheinen. Die einfache Formel dafür lautet: „Suchmaschinen bringen Besucher (Traffic), Besucher werden Interessenten (Leads), Interessenten werden Kunden, Kunden bringen Umsatz und Gewinn.“ Bei welchen Suchmaschinen soll die eigene Internetseite auf den besten…

Wirkungsvoll Präsentieren trotz PowerPoint

Artikel von Anita Hermann-Ruess Beamer an und ab geht die multimediale Show mit  Charts, Tabellen, Bulletpoint-Listen und gelegentlich auflockernden Animationen. Das hält die Zuhörer bei der Stange und beeindruckt den Chef. Ein Irrtum, denn alles was man damit erreicht ist Langeweile, Ablehnung und keineswegs beeindruckte zuhörer. Die Kommunikationsexpertin Anita Hermann-Ruess zeigt, wie man trotz PowerPoint…

Mehr Kunden durch einen starken „Call to action“

Sagen Sie dem Leser Ihrer Werbebriefe oder Ihrer Webseite, was er tun soll? Dass er anrufen, schreiben, bestellen soll? Oder glauben Sie, dass Ihre Produkte ohnehin für sich sprechen und Sie auf eine Handlungsaufforderung verzichten können? Wenn Sie letzteres denken, verschenken Sie wertvolle Verkaufs-Chancen. Denn meistens läuft es so: Ihr Adressat liest den Werbebrief oder…

Wie man drei Pfund Eiweiß in die Pfanne haut

Artikel von Wolf Erhardt Ihr Arbeitsplatz ist  nicht gefährdet. Sie engagieren sich natürlich in politischen Foren und Debattierklubs, um halbwegs informierte Wahlentscheidungen zu treffen. Ihre Ehe ist nicht in der Krise und Ihre Kindererziehung läuft prima. Ihr Freundeskreis ist groß und interessant. Sie konsumieren selbstredend auch nur im Rahmen Ihres monatlichen Budgets. Frustkäufe unterlaufen Ihnen…