Fabienne Du Pont

Die Corona-Epidemie: ein „Schwarzer Schwan“?

Die Corona-Epidemie nebst ihren Folgen traf die Unternehmen wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Dieser Eindruck wird oft in der öffentlichen Diskussion erweckt. Corona deckt jedoch primär Schwächen im Risikomanagement nicht nur einzelner Unternehmen, sondern ganzer Branchen auf. „Das ist ein echter ‚Schwarzer Schwan‘“ – also ein nicht oder nur schwer vorhersehbares Ereignis, das weitreichende,…

Bitcoin Infografik: Anzahl der Transaktionen verringert sich um 23 Prozent, Vermögensungleichheit verschärft sich weiter

Vom ersten bis zum vierten Quartal 2019 sank die Anzahl der täglichen Bitcoin Transaktionen um rund 23 Prozent, wie aus einer Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht. Inzwischen erhöhte sich der Wert zwar wieder leicht, rangiert allerdings mit 348.211 Transaktionen am 9. März 2020 immer noch unter dem Durchschnittswert des Vorjahresquartals. Weiterhin zeigt die Infografik, dass die Vermögensungleichheit weiter…

Abstiegsangst im Versicherungsvertrieb: Wer gewinnt, wer verliert

Quelle: Bild von Free Photos auf Pixabay Der klassische Versicherungsvertrieb steht wirtschaftlich stark unter Druck. Er muss vor allem digitaler werden, heißt es. In der Schaden- und Unfallversicherung etwa konkurrieren Vergleichsportale und Insurtechs mit traditionellen Vermittlern. Hinzu kommt die Nachwuchsproblematik. Vertriebler sind an einem empfindlichen Punkt angelangt. Am letzten Tag der Themenwoche Vertrieb erläutern Versicherungswirtschaft und VWheute, wer im Wettbewerb…

Corona, das versteckte Konjunkturpaket?

Regierung schnürt Investitionspaket für vom Coronavirus geschädigte Firmen Dass der Ausbruch des Covid-19 auch die Wirtschaft schädigt, lässt sich seit gestern auch an der Börse sehen: Am Montag sind weltweit die Börsenkurse eingebrochen. Der Dax hat den größten Tagesverlust seit den Anschlägen vom 11. September 2001 hinnehmen müssen. Er fiel um 1,95 Prozent und landet…

Im Zeichen des Coronavirus: Die Machtlosigkeit der Zentralbanken

Der Klimawandel und der damit im Zusammenhang stehende Klimaschutz erreicht inzwischen immer mehr Bereiche des öffentlichen und privaten Sektors. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) setzt sich zunehmend mit dem Thema auseinander, um einen Beitrag zu dieser globalen Herausforderung zu leisten. Doch wie kann eine Zentralbank effektiv Klimaschutz betreiben? Welche Mechanismen und Kanäle stehen ihr zur…

US-Notenbank senkt die Zinsen um 50 Basispunkte

Die US-Notenbank Federal Reservie (Fed) senkte die Zinsen am 3. März um einen halben Prozentpunkt, und zwar außerhalb ihrer regulären Sitzungstermine, um auf die wirtschaftlichen Risiken der Ausbreitung des COVID-19 (Coronavirus) zu reagieren. Es wird erwartet, dass die Fed das Zinsniveau in den kommenden Monaten weiter senken wird. Die Bedeutung von Kernstaatsanleihen für die Diversifizierung…

Diese Produkte laufen bei Versicherungsmaklern am besten

Bei unabhängigen Vermittlern lief im Schlussquartal 2019 der Absatz von Kraftfahrt-Versicherungen am besten. Dahinter folgen Privathaftpflicht- und Hausrat-Policen. Schlusslicht ist die klassische Lebensversicherung. Zu den großen Verlierern gehören auch die bAV und das Cyber-Geschäft. Dies zeigen die Asscompact Trends I/2020. Klassische Lebens- und Rentenversicherung liegen auch in der Produkthitparade des freien Vertriebs für das Schlussquartal…

Lohnt sich die Digitalisierung für Unternehmen?

Der Begriff Digitalisierung ist in der heutigen Zeit von hoher Wichtigkeit. Obwohl der Einsatz der Informationstechnologie in den Unternehmen schon seit mehr als 50 Jahren bekannt ist, fällt den Unternehmen die Digitalisierung oftmals schwer. Wichtig hierbei ist, dass die Digitalisierung keine einmalige Handlung, sondern ein stetiger Prozess der Veränderung und Erneuerung ist. Welche genaue Strategie…

Wichtige Starthilfe: Finanzielle Unterstützung für Existenzgründer

Existenzgründer und junge Unternehmen werden durch vielfältige Zuschüsse unterstützt. Das Angebot ist sowohl von Seiten des Bundes als auch der Länder sehr umfangreich. Gleichzeitig ist für viele Unternehmer aber schwer durchschaubar, welchen Zuschuss sie beantragen können. Hier kommt ein Überblick. Für 14 Prozent der Gründer ist Arbeitslosigkeit das Hauptmotiv für einen Start in die Selbstständigkeit…

Erfolgsfaktoren für den Unternehmensverkauf

Warum ein Bestands- beziehungsweise Unternehmenskauf klappt oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab, erklärt der Unternehmensberater Oliver Petersen, zugleich Vorstandsmitglied des Makler Nachfolger Clubs, in seinem Gastbeitrag. Nachstehend beschreibt er eine im Jahr 2019 durchgeführte Transaktion. Diese stehe bespielhaft für die bislang begleiteten Firmenverkäufe. Ein Makler aus Nordrhein-Westfalen war an den Makler Nachfolger Club e.V.…

Eine neue Lernkultur im Unternehmen etablieren

Immer mehr Unternehmen nutzen die moderne Informations- und Kommunikationstechnik, um sogenannte Blended-Learning-Konzepte in ihrer Organisation zu etablieren. Daraus erwachsen auch neue Anforderungen an die Mitarbeiter, die ihre Kollegen künftig auch online schulen sollen.   Um die Effizienz ihrer Aus- und Weiterbildung zu erhöhen, nutzen viele Unternehmen auch Lehr- und Lernkonzepte, die das Lernen in Präsenzseminaren…

20. März 2020: Weltglückstag

Mit dem Key Happiness Indicator Leistung und glückliche (Vertriebs-)Mitarbeiter in Unternehmen. Was ist der Schlüssel zum Glück? Oder gibt es sogar mehrere davon? Zum Internationalen Tag des Glücks am 20. März stellt Sandra Schubert bewusst die Frage, ob neben Leistungskriterien in Unternehmen nicht auch Glückskriterien – auf Kunden- und in erster Linie auf Mitarbeiterseite – eine entscheidende Rolle beim Verkaufserfolg spielen. In ihrem Beitrag erklärt…

Arbeitnehmerrechte – So klappt es mit Kündigung, Urlaub und Co.

Das Coronavirus breitet sich ungehindert aus und macht auch vor der Wirtschaft nicht halt. Einige Unternehmen haben bereits reagiert und ihre Mitarbeiter in Quarantäne geschickt. Sie werden sich vielleicht fragen, welche Rechte Sie haben, wenn der Arbeitnehmer sein Unternehmen wegen der Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Virus schließt oder Sie in Quarantäne schickt. Rechtsanwalt Ulf…

Obliegenheiten verletzt: Autofahrer versucht’s mit später Reue

Ein Führer eines Kraftfahrzeugs, der sich nach einem Unfall unerlaubt vom Unfallort entfernt und sich erst einen Tag später bei der Polizei meldet, hat in der Regel keinerlei Ansprüche auf Leistungen durch seinen Kraftfahrzeug-Kaskoversicherer. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 5. November 2018 hervor (6 U 123/18). Geklagt hatte ein Autofahrer, der…

Assekurata: Pflege-Vollkasko ist günstiger als oft gedacht

Nach Beispiel-Berechnungen des Analysehauses können Kunden zwischen 22.000 und 40.000 Euro sparen, wenn sie ihre Pflege-Zusatzversicherung mit 25 statt mit 65 Jahren abschließen. In ihrer Pflege-Studie hat Assekurata zudem die Versorgungslücke beschrieben, Vor- und Nachteile der verschiedenen Tarifmodelle der Krankenversicherer verglichen und Auswahlkriterien genannt. Die Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH hat ihre Studie „Absicherung in Pflegefall – Mit der…

VW Musterfeststellungsklage im Abgasskandal: Was sollten Betroffene nach dem geplatzten Vergleich jetzt tun?

Die Vergleichsgespräche zwischen dem Volkswagen-Konzern und dem Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) wurden Ende letzter Woche abgebrochen. Seitdem beschimpfen sich beide Parteien öffentlich und schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Was aber sollten die mehr als 400.000 Geschädigten, die sich der Musterfeststellungsklage angeschlossen haben, jetzt tun, nachdem Volkswagen außergerichtliche Entschädigungszahlungen angekündigt hat? „In diesem Zusammenhang gibt…

Trotz niedriger Zinsen Geld anlegen?

Es scheint immer schwerer zu werden das eigene Kapital richtig anzulegen. Zwar haben sich in den vergangenen Jahren einige erfolgversprechende Methoden herauskristallisiert – allerdings sind die Renditen im Schnitt besonders bei den konventionellen Anlageformen, wie dem Sparbuch oder dem Festgeld recht übersichtlich. Hinzukommt, dass die Inflation den niedrigen Zinsen zudem die Sinnhaftigkeit abspricht. Die Frage…

Deutschland bei Digitalisierung auf Rang 24 von 28 – jeder zweite Konzern gibt Politik die Schuld

Digitalisierungswüste Deutschland: wie die Infografik von Kryptoszene.de zeigt, hinkt die Bundesrepublik teilweise erheblich bei der Transformation zur vierten industriellen Revolution hinterher. So existiert unter den meistgenutzten Sozialen Plattformen keine einzige mit Sitz in Deutschland. Bei der Umsetzung der digitalen Verwaltung belegt Deutschland sogar die hintersten Ränge. Deutsche Unternehmen sehen die Politik für diese Entwicklung verantwortlich.…