Fabienne Du Pont

Deutsche misstrauen Anlageberatern

Die Deutschen fühlen sich durch das Internet und Anlage-Plattformen ausreichend informiert, um ihre Geldanlage selbst zu bestimmen. Empfehlungen von Anlageberatern trauen sie dagegen eher nicht. Das zeigt eine aktuelle Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo. Die Mehrheit der Bundesbürger traut den Urteilen von Anlageberatern nicht. 69 Prozent glauben, dass diese eher Produkte empfehlen, die ihnen hohe…

Verschärfter Handelskonflikt wird globale Wachstumserholung verzögern, aber nicht verhindern

Die Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und China führt zu einer länger anhaltenden Handelsunsicherheit und wird das Vertrauen der Unternehmen und die Investitionen belasten Beide Staaten dürften aber weiter an einem Abkommen interessiert sein, die von NN IP erwartete globale Erholung könnte sich jedoch etwas verzögern NN IP hat daher seine taktische Allokation in…

Goldpreis unter Druck und fällt wieder unter $1.300 zurück

Trend des Wochencharts: Abwärts Der abgebildete Wochenchart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2018 bei einem letzten Kurs von $1.277,4. Goldpreis auf dem Weg zu neuen Jahrestiefs? Ausgehend von dem im Februar erreichten Jahreshoch für den Goldpreis bei $1.349,8 liegt ein definierter Abwärtstrend vor, der sich durch niedrigere…

10 Jahre Managed Accounts ohne Verlustjahr – über Rendite 15% p.a. – jetzt 34f – frei vermittteln

10 Jahre ohne Verlustjahr…. ….Klingt fast zu gut um wahr zu sein?? Lernen Sie im Rahmen der IMPULS – Tage im Juni den erfolgreichen schweizer Anbieter mit über 10 Jahren Historie und ausschließlich positiver jährlicher Performance kennen. Das Angebot ist nun auch für Kunden und Vermittler in Deutschland verfügbar. Für eine Vertriebszulassung benötigen Sie keinen 34f. Managed…

Studie: Selbstständige fürchten um ihre Altersversorgung

In Deutschland hat die Mehrheit der Selbstständigen Angst um die finanzielle Absicherung im Alter. Der Verkauf der eigenen Firma soll knapp die Hälfte der eigenen Einkünfte im Ruhestand sichern. Eine Ausnahme stellen Ärzte dar, sie sehen den Wert ihrer Praxen eher schwinden. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Umfrage der Quirin Privatbank. Fast zwei Drittel (62…

Digitalisierung die Milliardenchance – Wo bleibt dabei der Vertrieb?

 „Mehrwert für alle“ so lautete es in einer Studie „Digitalisierung der Versicherungswirtschaft – Die 18 Milliarden-Chance von BAIN & COMPANY“ aus 2017. Die Gesellschaften befinden sich auf dem Weg. Es wurde beschrieben, dass Versicherte und Versicherungen von Digitalisierungsmaßnahmen profitieren. Günstige Beiträge, neue Produkte, bessere Service und neue Leistungen. Auf Seiten der Versicherten und für Versicherungen sollen…

Momentum der Unternehmensgewinne erstmals seit Herbst 2018 wieder positiv – Stütze für Aktienmärkte

Das Gewinn-Momentum, das die Bandbreite an Gewinnrevisionen auf Basis von Analystenprognosen misst, hat sich auf einer Skala von +/-1 von seinem Tiefstand von -0,4 im Januar auf ein aktuelles Niveau von 0,1 im Mai erholt. Das Momentum befand sich zuletzt seit September 2018 in negativem Terrain. Nach Ansicht von NN Investment Partners (NN IP) haben…

Social Media im Fußball-Business

Vor einigen Jahren war es in der Bundesliga noch herrlich authentisch. In den Interviews nach dem Spiel sagten die Spieler, was ihnen gerade durch den Kopf ging, ohne allzu große Rücksicht auf die Reaktion in den Medien und der Fanlandschaft zu nehmen. Mit dem Aufkommen von Social Media hat sich dies grundlegend verändert. Wir blicken…

EUR/USD im Wochenverlauf leicht erholt

Trend des Wochenchart: Abwärts Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2017. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem letzten Kurs von 1,232. EUR-USD notiert am VorjahrestiefDas Devisenpaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) befindet sich ausgehend vom Vorjahreshoch bei 1,2555 in einem mehrfach bestätigten Abwärtstrend. Vor drei Wochen wurde dabei…

Werbung für den geschäftlichen Erfolg

Gerade dann, wenn man sein eigenes Unternehmen gründet oder schon führt und dabei langfristig erfolgreich werden, sein und bleiben möchte, ist das Thema Finanzen immer eine wichtige Grundlage. Das betrifft die Finanzierung der Existenzgründung ebenso wie die Beschaffung von Rohstoffen oder anderen Materialien und natürlich auch die Bezahlung von benötigten Arbeitskräften und die optimale Gestaltung…

Anstieg des DAX-Future stoppt am Hoch des Jahres 2015

Trend des Wochencharts: Aufwärts/Korrektur Der abgebildete Wochenchart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2018, bei einem letzten Kurs von 12.192,5 Punkten. DAX-Future korrigiert im AufwärtstrendAusgehend von dem Vorjahrestief bei 10.268,5 Punkten zeigt der DAX-Future im abgebildeten Wochenchart einen etablierten Aufwärtstrend, der durch steigenden Tiefpunkte und steigende Hochpunkte charakterisiert ist. In der vorvergangenen Woche wurde das aktuelle…

Fußball-Aktien mit Siegeschancen? Börsennotierte Teams im Überblick

Eine Anlage auf einen Fußballclub ist möglich. Dennoch benötigen Anleger oftmals Nerven wie die Schützen bei einem 11-Meterschießen. Der sportliche Erfolg eines der börsennotierten Teams bietet jedoch auf Gewinnchancen, da Aktien sehr schnell in die Höhe schießen können. Ein ideales Beispiel für diese Eigenschaft ist das Champions-League Halbfinalspiel Malaga gegen Borussia Dortmund, welches 2013 das…

Goldpreis korrigiert im Abwärtstrend und erreicht 3-Wochen-Hoch

Trend des Wochencharts: Abwärts/Seitwärts Der abgebildete Wochenchart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2018 bei einem letzten Kurs von $1.286,6. Goldpreis korrigiert im AbwärtstrendAusgehend von dem im Februar erreichten Jahreshoch für den Goldpreis bei $1.349,8 liegt ein definierter Abwärtstrend vor, der sich durch niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs…

Konsolidierung der jüdischen Weltgemeinschaft, um den Antisemitismus zu stoppen

Wie alle Formen von Diskriminierung und Intoleranz muss der Antisemitismus aufgehört werden. Der israelische jüdische Kongress tritt für die Konsolidierung der jüdischen Gemeinde ein. Vladimir Sloutsker, Mitbegründer und Präsident des Kongresses äußerte die Hoffnung auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Israel und jüdischen Organisationen in der Europäischen Union. Er sagte, dass sie weiterhin kooperieren und Allianzen…

Autonomes Fahren – Fluch oder Segen?

Fast zwei von drei Verbrauchern würden in zehn Jahren ein selbstfahrendes einem traditionellen Fahrzeug vorziehen. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage der Unternehmensberatung Capgemini unter weit über 5.000 Konsumenten aus sechs Ländern. Bei den Bundesbürgern liegt der Anteil immerhin bei über 60 Prozent. Das autonome Fahren gilt als eines der Zukunftsthemen weithin. Doch obwohl hierzulande…

Wie man das Timing von Branchen-Momentum-Strategien optimiert

  Aktienkurse weisen Momentum-Muster auf, und das Branchen-Momentum von Aktienrenditen macht einen wesentlichen Teil der gesamten Momentum-Anomalie aus Momentum-Crashs treten nach Marktrückgängen und bei hoher Marktvolatilität auf Ein systematisches Timing des Branchen-Momentums auf Basis des Chicago Board Options Exchange Volatility Index (VIX) verbessert Momentum-Strategien erheblich und bietet eine wertvolle Alphaquelle   Aktienkurse weisen ein gewisses…

Die Lebensversicherer mit den höchsten Beschwerdequoten

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht hat 2018 in der Lebensversicherung mit rund 1.280 Beschwerden etwa zwei Prozent weniger abschließend bearbeitet als im Jahr zuvor. Im Schnitt waren es 1,5 Reklamationen pro 100.000 Verträge. Auf die mit Abstand höchste Beschwerdequote (pro 100.000 Versicherte) kam die Skandia. 2018 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht (Bafin) 1.284 Beschwerden über die deutschen Lebensversicherer…

EUR/USD notiert wieder am Vorjahrestief

Trend des Wochenchart: Abwärts Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2017. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem letzten Kurs von 1,201. EUR-USD im Abwärtstrend im Wochenchart EUR/USD Handelssignale 14 Tage testen – Hier klicken Das Devisenpaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) befindet sich ausgehend von dem Vorjahreshoch bei…