Fabienne Du Pont

Warum die Zinsen in Norwegen weiter steigen werden

Erwartungsgemäß hat die norwegische Zentralbank den Leitzins deutlich erhöht. Der Wert steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent. Es ist die fünfte Zinserhöhung seit Beginn der Pandemie und der zweite deutliche Zinsschritt in Folge. In der Pandemie wurde der Leitzins im Mai 2020 auf Null gesenkt. Wir gehen von einer weiteren Zinserhöhung im September aus,…

Rückzug der Banken öffnet die Tür für europäische Immobilienkreditfonds

Die Finanzierungslücke in Europas Immobiliensektor, die auf 125 Mrd. Euro geschätzt wird, dürfte sich in den kommenden Jahren noch weiter vergrößern. Das liegt daran, dass die finalisierten Basel-III-Standards, die im Januar 2023 in Kraft treten sollen, europäische Banken zu einer weiteren Reduzierung ihrer Bilanzen verpflichten werden. Immobilienkreditfonds sind jedoch gut positioniert, um weiter in Europas…

Legalisierung ist nicht der entscheidende Faktor

Legalisierung von Cannabis könnte einen Wirtschaftsboom auslösen, ist aber nicht unbedingt der entscheidende Faktor. Als von der neuen Ampelregierung verkündet wurde, dass man eine vollständige Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken anstrebe, wurde dies von Cannabisunternehmen als Startschuss in eine neue und umsatzstarke Ära verstanden. Allerdings ist noch nicht klar, wann es denn so weit sein…

2035 könnte jede zehnte Portion Fleisch, Eier und Molkereiprodukte aus alternativen Quellen stammen

Die Kosten für erneuerbare Energie sind rückläufig, und dieser Trend dürfte anhalten Im Verbund mit anderen fallenden Kostenkurven eröffnet diese Entwicklung etliche Wachstumschancen Das könnte den Übergang zu neuen Ernährungssystemen beschleunigen, die bis 2030 einen jährlichen Gewinnpool von USD 1,5 Bio. darstellen Die Kosten der Erzeugung erneuerbarer Energie gehen seit einigen Jahren nachhaltig zurück. In…

Die Gas-Umlage setzt die richtigen Signale

Der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar Die hohen Energie- und insbesondere Gaspreise machen der Wirtschaft weiter zu schaffen. Um Gasversorger und den Energiemarkt zu stützen, hat die Regierung nun eine Gas-Umlage eingeführt. Auf Verbraucher kommen also bald weitere Mehrkosten zu. Das tut zwar dem Geldbeutel weh, ist jedoch das richtige Mittel, um die Versorgung zu sichern…

FLOW: NFTs bei Instagram integriert, Preissprung um 40 Prozent

Instagram beginnt damit, auch NFTs zu unterstützen, die auf der Blockchain von FLOW abgelegt sind. Die Nachricht schickte FLOW um 40 Prozent ins Plus. NFTs bei Instagram sind Teil der Metaverse Strategie von Facebook. Satte 40 Prozent Plus konnte FLOW über Nacht verbuchen und ist damit Tagessieger unter den 100 kapitalstärksten Kryptowährungen. Der Grund für den Preissprung:…

Wann ein Fax (nicht) ausreicht

Schriftsätze, die ein Rechtsanwalt einem Gericht per Fax oder mit einem einfachen Brief übermittelt, reichen anders als in früheren Zeiten zur Fristwahrung nicht mehr aus. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main mit einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss vom 27. Juli 2022 entschieden (26 W 4/22). Der Entscheidung lag der Fall eines Rechtsanwalts zugrunde, der…

Ein Viertel der Bürger hat Vorsorge reduziert

 Die gestiegenen Lebenshaltungskosten wirken sich nach einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Altersvorsorge in diesem Monat noch nicht massiv auf das Sparverhalten der Bürger aus. Bisher will etwas mehr als die Hälfte der Befragten ihre Sparverträge nicht anfassen. Bei anhaltender finanzieller Belastung könnte die Sichtweise sich im Herbst aber verschieben. Ob beim Bäcker, an der…

DIW-Präsident erwartet permanenten Wohlstandsverlust

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), ‌Marcel Fratzscher, sieht Deutschland angesichts rasant steigender Preise und einbrechender Konsumlaune vor einer längeren Durststrecke. Der «Preisschock» sorge für einen permanenten Wohlstandsverlust in großen Teilen der Bevölkerung, sagte er dem Spiegel. Betroffen seien gerade die unteren 40 Prozent der Gesellschaft, die nahezu ihr gesamtes Einkommen für ihren…

“Buy Now, Pain Later” – Spiel mit dem Feuer

– Die Zunahme des Online-Shoppings hat zu einer starken Verbreitung von Sofortkauf- und Nachzahlungsdiensten (Buy Now, Pay Later Services, BNPL) wie Klarna und Clearpay geführt, die den Verbrauchern die Möglichkeit bieten, Waren sofort zu erhalten und sie in einer kleinen Anzahl von Raten zu bezahlen. Wie die Betreiber von BNPL an der Kasse schnell betonen,…

Junge Vermögende & das Thema Geldanlage: Vernunft anstatt Zockerei

Junge Vermögende mit einem frei verfügbaren Nettoeinkommen von mehr als 3.000 Euro gehen das Thema Geldanlage überraschend konservativ an. Am liebsten setzen sie auf ETFs, wie aus einer aktuellen Studie der Boston Consulting Group hervorgeht. Wichtigstes Anlagemotiv ist dabei nicht der schnelle Reichtum, sondern die Altersvorsorge. Insbesondere bei denen, die per Sparplan investieren, stehen ETFs hoch im Kurs. Bei…

Mieteinnahmen aus dem Ausland versteuern

Wer eine Immobilie im Ausland besitzt, kann diese ganz unterschiedlich nutzen. Viele kaufen Immobilien in begehrten Touristenregionen, um sie selbst als Feriendomizil zu verwenden, aber auch Mieteinnahmen daraus zu generieren. Nun stellt sich die Frage, wo und wie die Mieteinnahmen zu versteuern sind. Anlageimmobilien im Ausland Grundsätzlich gilt, dass die Einnahmen aus Immobilienvermietungen in dem…

Schmelzhütten in Europa müssen Produktion einstellen

Am Dienstag hat schon eine holländische Zinkhütte wegen hoher Energiekosten die Einstellung der Produktion angekündigt. Nun trifft es eine weitere Schmelzhütte. Eine zweite Schmelzhütte in Europa sieht sich gezwungen, die Produktion wegen der steigenden Energiekosten einzustellen. Die zweite innerhalb weniger Tage angekündigte Schließung spiegelt die zunehmenden Auswirkungen der Gaskrise auf die europäische Industrie wider. Die…

Dogecoin (DOGE) mit 27 Prozent Wochenplus – was treibt den Meme-Coin Nummer Eins?

Aus einem aktuell trägen Krypto-Gesamtmarkt sticht Dogecoin mit einem Wochenplus von 27 Prozent heraus. DOGE wird oft als Meme-Coin verspottet, schafft es aber, ein eigenes Momentum zu demonstrieren. Mit gut 11 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung hat sich Dogecoin (DOGE) seit seinem Raketenaufstieg von Mitte 2019 zu einer festen Größe unter den wichtigsten Kryptowährungen entwickelt. Aktuell zeigt DOGE in…

Gebundene Vermittler: Anforderungen an die Qualifikation

von Rechtsanwalt und Hochschullehrer Prof. Dr. Bröker und Rechtsanwalt Schmidt, Göttingen Der vertraglich gebundene Vermittler (vgV) ist das wichtige Bindeglied zwischen Kunde und Institut, ohne zugleich im Besitz einer aufsichtsbehördlichen Erlaubnis zur Erbringung von Finanz- oder Wertpapierdienstleistungen zu sein. Er ist derjenige, der die Finanzinstrumente vertreibt, den direkten Kundenkontakt hat und damit in vorderster Linie…

Willkommen in der Welt der dezentralen Finanzen

Die herkömmlichen Finanzprodukte der Vergangenheit wie Bausparverträge, Bankprodukte sowie Lebensversicherungen haben ausgedient und nicht die Ergebnisse erzielt, die sich die Kunden und deren Vermittler erhofft haben – da sind sich alle einig. (§314 VAG, Art. 14 oder 21 Banken-AGB, CAC-Klausel, etc.) Auch viele der neuen „Online“-Produktmöglichkeiten haben sich nach kurzer Zeit als SCAM´s geoutet und…