Fabienne Du Pont

7 persönliche Finanz-Apps, die einem das Leben leichter machen

Das Mobiltelefon spielt mittlerweile eine elementare Rolle in unserem alltäglichen Leben. Wir kommunizieren über Messaging-Apps mit unseren Kollegen, wir teilen Fotos und Videos mit unserem Freundeskreis über Social Media, wir hören Musik die wir mit dem Mobiltelefon kaufen, wir lesen Nachrichten und unsere Lieblingsblogs auf dem Handy und tätigen mittlerweile auch Finanztransaktionen mit unserem Smartphone.…

Droht die Japanisierung Europas?“ – der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Sie Schweizer haben es schon gemacht und die Japaner schon lange: Aktien kaufen. Nicht etwa Broker oder Investoren, sondern die Notenbanken. Der Europäischen Zentralbank (EZB) schwinden allmählich die Anleihen und Pfandbriefe, um die Wirtschaft wieder auf Trab zu bringen. Stimmen von Ökonomen werden lauter die Geldpolitik der EZB müsse auf  Aktienkäufe ausgeweitet werden. Lesen Sie…

Euro-Future in langfristiger Seitwärtsbewegung

Markt: Euro-Future Endlos Kontrakt Zeitpunkt der Analyse: 31.08.2016 Letzter Kurs: 1,1167 USD Euro-Future in langfristiger Seitwärtsbewegung   Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des Währungspaares EUR/USD (Euro-Future) von 2005 bis heute, bei Kursen von 1,1167 USD. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des Euro-Futures für jeden Monat ab. Euro-Future richtungslos zwischen Widerstand und Unterstützung Die…

Ungeliebtes Urlaubssouvenir: Knöllchen aus dem Ausland – Was deutsche Autofahrer über ausländische Bußgeldbescheide wissen sollten

Die Ferienzeit geht zu Ende, die Heimkehrer schwelgen noch in Urlaubserinnerungen, da landet überraschend ein Bußgeldbescheid aus dem Urlaubsland im Briefkasten. Die Zahlungsaufforderung sollten die Betroffenen ernst nehmen, denn deutsche Behörden vollstrecken seit 2010 auch Bußgeldbescheide aus dem Ausland. Bei welchen Verstößen Autohalter mit einem ausländischen Bußgeldbescheid rechnen müssen, wie das Verfahren abläuft und wie…

Gold und Silber erreichen wichtige Stützungsniveaus

VON KARSTEN KAGELS  Der Kursrückgang bei Silber und Gold in den vergangenen Wochen wurde an wichtigen Stützungsniveaus (Support) gestoppt. So ist der Gold-Future auf das Maihoch 2016 zurückgefallen und hat sich dann in den letzten zwei Handelstagen der vergangenen Woche kräftig erholt. Der Silber-Future hat punktgenau auf dem Hoch des Jahres 2015 bei 18,50 $ nach…

House of Cards

Autor:  Willem Verhagen, Senior Strategist, Multi-Asset bei NN Investment Partners, Den Haag Die US-Präsidentschaftswahlen sind inzwischen eindeutig auf dem Anlegerradar bzw. des privaten Sektors angekommen, und die Programme der beiden Kandidaten sind so unterschiedlich wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Wenn Donald Trump zum Präsidenten gewählt wird, könnte das Haushaltsdefizit deutlich ansteigen (auch, wenn er sich…

Wenn der Krankenhausaufenthalt nicht zu vermeiden ist: Die besten Zusatztarife im neuen M&M Rating Stationär Zusatz

Das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN nahm im neuen M&M Rating Stationär Zusatz die Bedingungswerke von stationären Zusatzversicherungen unter die Lupe. Die Analysten untersuchten 272 Tarifkombinationen von 37 Anbietern.   Der Trend von Zusatzversicherungen zur GKV ist nach wie vor groß. Laut PKV-Verband haben knapp sechs Millionen Deutsche eine stationäre Zusatzversicherung. „Das Potenzial ist groß und…

Sei dein eigener Boss

Träumt nicht jeder mal davon sein eigener Boss zu sein und ein eigenes Unternehmen zu gründen? Wer würde nicht gerne von zu Hause arbeiten und seine Arbeitszeiten selber bestimmen. Aber dieser Schritt sollte gut durchdacht sein, denn es hängt viel davon ab und das Risiko zu scheitern ist nicht gerade niedrig. Von einer Idee bis…

Lange Einstellungsprozesse vergraulen Bewerber

Arbeitsmarktstudie 2016: Bei 60 % der Unternehmen in Österreich dauern Personalentscheidungen länger als noch vor drei Jahren Wien, 30. August 2016 – Die Länge des Einstellungsprozess entscheidet immer häufiger darüber, ob das Unternehmen den Wunschkandidaten für sich gewinnen kann. Fast zwei Drittel der Arbeitgeber (61 %) in Österreich haben bereits einen präferierten Bewerber aufgrund der…

Die ganze Welt der Exporte – die internationalen Bestseller auf einem Blick [Infografik]

Der Welthandel. Unendliche Weiten. Nun gut, ganz so überhöhen wollen wir die Thematik nicht. Fakt ist aber, dass der internationale Export ein überaus komplexes und nicht immer einfach zu entwirrendes Themengeflecht ist. Umso schöner, wenn man mit einer leicht zu überblickenden Infografik einen Einblick in das Thema bekommt. Nach Kontinent und Land aufgeschlüsselt, wird hier…

Zehn Schritte zum optimalen Warenkorb

Der Warenkorb eines Online-Händlers ist weit mehr als nur eine Stufe im Bestellprozess. Er ist der Punkt, an dem der Erfolg der gesamten ShopStrategie ablesbar ist. Und auch wenn die meisten Händler von höheren Warenkörben träumen, optimal sind diese nicht immer, da viele bestellte Waren auch erhöhte Retouren bedeuten können. Geht es um die Optimierung…

MCM Investor Management AG baut Immobiliengeschäft in Magdeburg deutlich aus

Mit einem geplanten Investitionsvolumen von über 50 Millionen Euro für Sanierungen und Neubauten im Wohnungsbereich in diesem Jahr konnte das Magdeburger Immobilienunternehmen MCM Investor Management AG (MCM) das Ergebnis des vergangenen Jahres mehr als verdoppeln. Diesen Wachstumskurs will das Unternehmen insbesondere aufgrund der hohen Nachfrage nach Wohnungen fortsetzen. MCM setzt dabei insbesondere auf die Schaffung…

Die Schwellenländer sind wieder da – Indonesien und Indien liegen vorn

Die Schwellenländer steigen wieder in der Gunst der Anleger. Nach längerer Durststrecke, politischen Krisen und Wachstumssorgen sind die Kapitalzuflüsse in die aufstrebenden Volkswirtschaften zuletzt stark gestiegen. „Das wiedererwachte Interesse der internationalen Investoren beruht aber zumeist weniger auf eigener Stärke der Schwellenländer, sondern vor allem auf der lockeren Geldpolitik und sinkenden Zinsen in den Schwellenländern selbst“,…

Persönlicher Eindruck und Lebenslauf entscheiden über neuen Job

Tipps für den perfekten Lebenslauf Wien, 23. August 2016 – Die in den meisten Branchen etwas ruhigere Sommerzeit bietet eine ideale Gelegenheit, über die berufliche Zukunft nachzudenken und den nächsten Karriereschritt vorzubereiten. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist vor allem ein guter Eindruck beim Bewerbungsgespräch. Die Tür zum Vorstellungsgespräch öffnet aber nur ein überzeugender Lebenslauf.…

NN IP-Monetary-Policy-Stance-Indikator deutet auf deutliche Lockerung der Geldpolitik in den EMs hin

Der NN IP Monetary-Policy-Stance-Indikator liegt auf einer Skala von plus bis minus drei bei 1,05   Einer Analyse von NN Investment Partners zufolge sind die monetären Bedingungen in den Schwellenländern derzeit so locker wie seit drei Jahren nicht mehr. Dies stützt das Wirtschaftswachstum in diesen Ländern, zumal die Daten auf eine weitere Konjunkturverlangsamung in China…

Indien und Indonesien zeigen gute Wachstumsentwicklung, Kapitalabfluss in China

Autor: Maarten-Jan Bakkum, Senior Strategist Emerging Markets bei NN Investment Partners Chinas Handelszahlen für Juli waren eher schwach. So gingen Aus- und Einfuhren im Vergleich zum Vorjahr um 4 bzw. 12 Prozent zurück. Zum größten Teil liegt dies an der Entwicklung der Exporte in andere Schwellenländer. Grund für die Importschwäche war dagegen der Rückgang der Rohstoffeinfuhren.…

Ist der skandinavische Aktienmarkt genügend diversifiziert und lohnt sich eine Investition?

Europäische Aktienanleger folgen meistens einem Index oder orientieren sich an einer Benchmark, wenn sie eine Allokation vornehmen. Der Vorteil einer Benchmark ist, dass man sehr schnell analysieren kann, inwiefern die eigene Allokation besser oder schlechter abschneidet als die Benchmark. Dieses Anlegerverhalten hat aber auch Nachteile. Hagen-Holger Apel widmet sich diesem Thema in seinem Newsletter vom…

FG UBIT Wien: Die Relevanz mobiler Endgeräte für Unternehmen nimmt zu

Globale Megatrends machen auch vor Österreich nicht halt. So ist es auch mit der Nutzung mobiler Technologien im Unternehmensalltag. Die Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) Wien hat rund 200 IT-Experten befragt, wie deren Kunden mobile Endgeräte im Job nutzen. Verglichen wurden die Zahlen mit der selbigen Umfrage aus dem Jahr 2014. Das Ergebnis: Die…