Social Media im Zeitverlauf: Facebook und Twitter legen im Jahr 2010 bei Bekanntheit und Nutzung deutlich zu

Der Siegeszug von Social-Media-Anwendungen wie Facebook oder Twitter ist nicht zu stoppen. Was die Bekanntheit und Nutzung entsprechender Netzwerke und Anwendungen angeht, zeigt die Entwicklungskurve teils deutlich nach oben. Neun von zehn Internetnutzern kennen inzwischen mindestens eine Social-Media-Anwendung, jedem zweiten Kenner sind bereits mindestens drei Netzwerke geläufig. Zu diesem Ergebnis kommt die inzwischen zum dritten Mal erhobene internetrepräsentative Befragung “Social Network Barometer” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics, für die 1.000 Bundesbürger ab 16 Jahren im November 2010 befragt wurden.

“Die höchsten Bekanntheitswerte kann das soziale Netzwerk Facebook für sich verbuchen. Inzwischen kennen es 87 Prozent aller Social-Media-Kenner. Im Vorjahr waren es lediglich zwei Drittel”, resümiert Studienleiterin Maria Drosdow. “Die Plätze 2 und 3 gehen an die Netzwerke StudiVZ und Wer-kennt-wen, die ihre Bekanntheit allerdings nicht signifikant steigern konnten. StudiVZ verlor relativ gesehen sogar an Bekanntheit.” Ein deutlicher Sprung ließe sich dagegen bei Twitter verzeichnen. “2009 war die Micro-Blogging-Anwendung erst 16 Prozent aller Kenner ein Begriff, inzwischen sind es 25”, so Drosdow.

Im Schnitt sind den befragten Social-Media-Kennern drei Anwendungen bekannt. Und zwei Drittel aller Kenner nutzen solche auch persönlich. Während zwei Fünftel davon bei lediglich einer Anwendung aktiv sind, nutzt die Hälfte aller Kenner zwei bis drei.

Knapp zwei Drittel aller Social-Media-Kenner nutzen Facebook

An der Spitze steht erneut das Netzwerk Facebook. Knapp 60 Prozent aller Social-Media-Kenner nutzen das US-amerikanische Netzwerk bereits, 2009 waren es noch zwei Fünftel. Leicht rückläufig sind dagegen die Nutzerzahlen der zweit- und drittplatzierten StayFriends und Wer-kennt-wen, die etwa jeder Dritte nutzt. Und auch bei der Frage nach dem mehrheitlich genutzten Netzwerk brilliert Facebook. Im Vorjahr habe ein Fünftel aller befragten Social-Media-Kenner angegeben, hauptsächlich Facebook zu nutzen. 2010 liege dieser Anteil mit 40 Prozent bereits doppelt so hoch, so Drosdow.

Quelle: YouGovPsychonomics

Schreibe einen Kommentar