Kategorie: Allgemein

„Handelskriege legen die Notenbanken in Schellen“

Der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar Bereits vor einem Jahr berichtete Neuwirth Finance über das Abflachen der Zinsstrukturkurve und die damit verbundene Sorge um eine aufkeimende Rezession. Damals wie heute stellt sich die Frage: Wann kommt sie denn – die nächste große Krise? Die Frage lässt sich immer noch nicht klar beantworten, trotzdem scheint der besagte…

J.P. Morgan Asset Management: Die Jagd nach Rendite geht weiter und erfordert immer mehr Risikobereitschaft

Handelskonflikt dürfte für Preisauftrieb in den USA sorgen Geldpolitische Kehrtwende: Notenbanken reagieren auf Wachstumsschwäche und fallende Inflationserwartungen Für Anleger geht die Jagd nach Rendite weiter – mehr Risikobereitschaft gefragt Die Kapitalmärkte zeigten sich im ersten Halbjahr von ihrer sonnigen Seite: Sämtliche Anlageklassen liegen im Plus, nur wer auf Barmittel setzte, musste sich mit einer negativen…

Agiles Arbeiten erfordert agile Führung

Der Begriff Agilität wird inflationär gebraucht – auch weil vielen unklar ist, was er bedeutet: für die Unternehmen, ihre Mitarbeiter und Führungskräfte. Davon sind Katja von Bergen und Lars O. Böckmann von der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner überzeugt. ? Frau von Bergen, Herr Böckmann, die agilen Verfahren wurden entwickelt, um bei der Softwareentwicklung Ziele…

Digital Consultancy: Anwendungspotenziale, Chancen und Risiken

Die digitale Transformation der Wirtschaft macht vor der Beraterbranche nicht halt. Zu Recht, denn die moderne Informations- und Kommunikationstechnik bietet viele Möglichkeiten, Beratungsprozesse zu optimieren und zu effektivieren. Beratung kennen wir heutzutage vor allem als „Face-to-face“-Beratung, bei der die Berater vor Ort beim Kunden arbeiten. Ob dies auch künftig noch so sein wird, ist fraglich,…

EUR/USD korrigiert im Abwärtstrend und testet Vorjahrestief

Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Anfang 2018. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem letzten Kurs von 1,1199. EUR/USD korrigiert im Abwärtstrend Das Devisenpaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) konnte in der vergangenen Woche den Abwärtstrend nicht fortsetzen, sondern zeigte sich fest und korrigierte bis in den Bereich des…

BVK-Analyse: Was Versicherungsvermittler verdienen

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat in seiner alle zwei Jahre erhobenen Strukturanalyse die Einkommen der Versicherungsvermittler ermittelt. Die Gewinne stagnieren. Versicherungsmakler sind bei der Umfrage unterrepräsentiert. „Die Ergebnisse bestätigen uns in der Einschätzung, dass eine deutliche Belastungsgrenze der Vermittlerbetriebe erreicht ist“, sagt BVK-Präsident Wolfgang H. Heinz. Bild: Pohl In der Sommerausgabe seiner Verbandszeitschrift „Versicherungsvermittlung“…

Goldpreis setzt Aufwärtstrend fort und kann über $1.500 schließen

Trend des Wochencharts: Aufwärts Der abgebildete Wochenchart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2011 bei einem letzten Kurs von $1.508. Jeder Kursstab stellt die Kursbewegung für eine Woche dar. Goldpreis im langfristigen Aufwärtstrend Der Goldpreis hat in der vergangenen Woche seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und mit einem neuen Jahreshoch…

Durchbruch der 7. Grenze

Seit 2008 durchbrach der chinesische Renminbi (RMB) in der vergangenen Woche erstmals den psychologischen Grenzwert von 7 RMB für 1 US-Dollar. Dies geschah im Anschluss an die Ankündigung der US-Administration, weitere Zölle auf chinesische Importe zu erheben. Die Entscheidung der People‘s Bank of China, diesen Grenzwert nicht im Auge zu behalten, wurde von vielen Anlegern…

DAX-Future findet Unterstützung an 50% Korrektur

Der abgebildete Wochenchart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2015, bei einem letzten Kurs von 11.723,5 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar. Der DAX-Index hat in der vergangenen Woche seinen definierten Abwärtstrend fortgesetzt und fiel in der Spitze bis 11.435 Punkte zurück, konnte aber zum Wochenschluss mehr als die Hälfte der vorangegangenen…

Wachstumsgewinner und -verlierer der PKV

Die Wachstumsraten der einzelnen privaten Krankenversicherer lagen im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr zwischen über 3.000 Prozent bei Ottonova und minus 0,8 Prozent bei der Central. Absolut konnte die Allianz am stärksten zulegen. Im Zeitraum 2009 bis 2018 wuchs die Mecklenburgische relativ am deutlichsten. Diese Zahlen können der im Map-Report erschienenen Bilanzanalyse entnommen werden. Die…

EUR/USD setzt Abwärtstrend fort und erreicht neues Jahrestief

Trend des Wochenchart: Abwärts Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Anfang 2017. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem letzten Kurs von 1,1105. EUR-USD im Abwärtstrend Das Devisenpaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) hat in der vergangenen Woche mit einem neuen Jahrestief bei 1,1027 den langfristigen Abwärtstrend seit dem Hoch…

Goldpreis setzt Aufwärtstrend fort und erreicht neues Jahreshoch

Trend des Wochencharts: Aufwärts Der abgebildete Wochenchart (mit logarithmischer Skalierung) zeigt die Kursentwicklung des in New York gehandelten Gold-Futures (GC) seit Anfang 2011 bei einem letzten Kurs von $1.452,5. Jeder Kursstab stellt die Kursbewegung für eine Woche dar. Goldpreis im etablierten Aufwärtstrend Der Goldpreis hat in der vergangenen Woche seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und mit einem neuen Jahreshoch…

Bitcoin und Gold: Ist BitCoin das neue Gold?

Gastbeitrag von Krypto-Experte Dr. Wolf Barth Bitcoin wird als „digitales Gold“ bezeichnet. Wie hängt Bitcoin mit Gold zusammen? 1) Bitcoin ist wie “digitales Gold” 2) Bitcoin schützt wie Gold vor Enteignung 3) Bitcoin ist wie Gold eine Krisen-Währung 4) Bitcoin ist besser als physisches Gold 5) Bitcoin leistet mehr als physisches Gold 6) Bitcoin ist…

DAX-Future nach deutlichen Kurseinbruch im definierten Abwärtstrend

Trend des Wochencharts: Abwärts/Seitwärts Der abgebildete Wochenchart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2015, bei einem letzten Kurs von 11.902,5 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar. Dax Future im definierten Abwärtstrend Der DAX-Index hat in der vergangenen Woche eine Trendumkehrformation ausgebildet (123-Hoch) und zum Wochenschluß unter der 12.000 Punkte Marke geschlossen. Das…

Krankenkasse unterliegt im Streit mit der PKV

Private Krankenversicherer haben einen Anspruch darauf, dass gesetzliche Krankenversicherer ihren Mitgliedern nur Wahlleistungen anbieten, die sich auf wenige spezielle Tarife beschränken. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts vom 30. Juli 2019 hervor (B 1 KR 34/18 R). Im Jahr 2007 war das „Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung“ verabschiedet worden (VersicherungsJournal 2.4.2008).…

Ertrag-Reich für Kunden und Vertriebspartner

Finden viele Ihrer Kunden heute Angebote über das Netz und kommen dann eventuell gar nicht mehr zu Ihnen zurück?  Schwer zu sagen oder? Denn Sie werden nicht informiert und selbst wenn man einen eigentlich treuen Kundenkreis hat, gehen viele heute „fremd“. Einfach per Mausklick, ….wenn wir ihnen nicht etwas Besonderes bieten. Zudem schlittern wir wohl –…

Assekurata: „Ertragsperlen“ und „Sorgenkinder“ in Komposit

Die Schaden- und Unfallversicherung ist nach Ansicht der Analysten zukunftsfähig positioniert. Insgesamt sei der Zweig auf Wachstumskurs und gleichzeitig rentabel. Das gelte jedoch nicht für die Unfall- und die Wohngebäude-Sparte. Im Kfz-Geschäft wird ein Trend zu sinkenden Prämien festgestellt, notwendig seien aber Erhöhungen. Die Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH sieht in ihrem „Marktausblick zur Versicherungswirtschaft 2019/2020“ die „Schaden-/Unfallversicherer…

Deutsche Banken mit Ertragsproblemen – Ist die EZB der Sündenbock?

Der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar Immer wieder wird das Niedrigzinsumfeld für das Profitabilitätsproblem von deutschen Banken verantwortlich gemacht. Dennoch reicht diese Argumentationsweise schon lange nicht mehr, um die andauernde Ertragsschwäche zu erklären. Neben zu hohen Kosten drängen immer mehr FinTechs auf den Finanzdienstleistungsmarkt und drohen mit innovativen Lösungen die Vormachtstellung von Banken aufzubrechen. Derzeit wird…