Kino-Tipp: Der große Crash

Wall Street 2008: Vermögensberater, Broker und Börsenmakler jonglieren noch ohne schlechtes Gewissen mit hohen Einsätzen und erzielen schwindelerregende Gewinnmargen. Doch die Finanzkrise hat bereits Einzug gehalten. Hauptleidtragender in einer großen Investmentfirma ist Top-Risk-Analyst Eric Dale (Stanley Tucci).

Dale arbeitete an einer Analyse der aktuellen Unternehmenssituation und übergibt die brisanten Daten bei seiner Entlassung seinem ehemaligen Schützling, dem smarten Jungtalent Peter Sullivan (Zachary Quinto). Sullivan stellt daraufhin weitere Berechnungen an und erkennt, dass der finanzielle Untergang seiner Firma bevorsteht.

Von den Zahlen alarmiert, beschließt die Konzernführung um Will Emerson (Paul Bettany), Sam Rogers (Kevin Spacey), Jared Cohen (Simon Baker), Sarah Robertson (Demi Moore) und John Tuld (Jeremy Irons) zum bevorstehenden Wochenende eine hochspekulative Rettungsaktion. Es beginnt eine moralische und zunehmend dramatische Achterbahnfahrt, die alle Beteiligten innerhalb der nächsten Stunden an den Rand der Katastrophe katapultieren wird.

PS: Der September für den Kinostart ist gut gewählt 😉

  2 comments for “Kino-Tipp: Der große Crash

  1. 24. August 2011 at 12:26

    Irgendwie gibt es viele Filme zu diesem Thema.
    http://www.youtube.com/watch?v=mzueZznuDAc – Der Börsen-Crash

    Ob im nächsten Jahr weitere dazu kommen?!

  2. 24. August 2011 at 14:23

    Der Film hört sich sehr vielversprechend an und die Besetzung ist auch nicht zu verachten. Der Film ist für mich auf jeden Fall einen Blick wert. Ich weiß schon welchen Film ich mir im September auf jeden Fall angucken werde.

Schreibe einen Kommentar