Christmas “Highlight”

Eine australische Familie hat einen neuen Weltrekord bei der Weihnachtsbeleuchtung aufgestellt: Ganz 502.165 Lichter erhellen Haus und Garten der Familie Richards in Canberra. Dafür musste Vater David aber auch schon im Oktober mit dem Aufbau loslegen.

Familie Richards ist der neue alte Rekordhalter: Schon 2011 hatten sich die Australier den Weltrekord zur Weihnachtsbeleuchtung geholt, damals noch mit vergleichsweise bescheidenen 331.038 Lichtern. Doch 2012 ging der Titel nach New York – das konnte Vater David aber nicht auf sich sitzen lassen.


So steckte er diesmal noch mehr Arbeit in den Lichterglanz. “Ich habe mir eine Woche während der Schulferien im Oktober freigenommen und seither jedes Wochenende gearbeitet”, erzählte er gegenüber der Nachrichtenagentur AP.

Doch er tue es gern: “Ich habe Weihnachten immer geliebt.” Und schließlich helfe die leuchtende Deko auch dabei, Menschen aus der Nachbarschaft besser kennenzulernen. Dass er sich das Ganze noch einmal antun könnte, schloss er nicht aus – aber dann sei ein Generator nötig, so David Richards, denn er bekomme nicht mehr Elektrizität aus seinem Haus.

In den kommenden Wochen sind Besucher willkommen. Sie können nicht nur die gewaltige Lichteransammlung bewundern, sondern auch noch etwas Gutes tun: Familie Richards sammelt mit der größten Weihnachtsbeleuchtung der Welt Spenden für eine Kinderhilfsorganisation.

Schreibe einen Kommentar