Der Königsweg für Low Budget Öffentlichkeitsarbeit: ONLINE PR-Kapitel 2

DER KÖNIG DER EIGEN-PR

Dass jeder von und mit PR profitieren kann, beweist seit Jahren ein Mann, der ein großes Unternehmen leitet und ständig durch neue Themen und Ideen in der Presse aufscheint. Diesen wahren KÖNIG der Eigen-PR habe ich für dieses Buch persönlich interviewt. Es ist der in Österreich bereits mit einer eigenen TV-Sendung geadelte

RICHARD LUGNER

Seine klare Aussage: PR nutzt immer!!!!

ACHTUNG:

Sie müssen nicht wie Richard Lugner, Dieter Bohlen, Jürgen Drews, Verona Pooth der Paris Hilton werden, aber Sie können einzelne Tektiken von diesen Personen kopieren und in der PR einsetzen. Sie werden erstaunt sein, wie toll das auch bei Ihnen funktioniert

GMEINER:

Lieber Herr Lugner, danke dass Sie dem Werbetherapeuten heute die Gelegenheit für ein Fach-Interview geben. Normalerweise sind Sie ja nur in den Promispalten der Zeitungen zu finden. Ich persönlich würde Sie, ohne auch nur einen Moment zu zögern, als das größte PR-Genie von Österreich bezeichnen. Zufrieden mit so einer Klassifizierung?

LUGNER:

Danke, aber soweit würde ich nicht gehen, da gibt´s auch noch andere.

GMEINER:

Der Grund unseres Treffens ist ja eigentlich nicht dieses Interview, das Sie mir geben, sondern sie singen oder besser gesagt, Sie “rappen” heute zum ersten Mal in einem HIP HOP Song.

LUGNER:

Da sind sie schuld dran, mein Lieber. Sie haben das eingefädelt. Das war Ihre Idee. Ihr Schützling, der Adem Delon, hat zur Fußballeuropsmeisterschaft in Österreich dieses Fußball-Lied geschrieben und ich muss jetzt singen.

GMEINER:

Genau, und natürlich ist das Fernsehen mit dabei und nimmt das Ganze auf. Das haben wiederum Sie in die Wege geleitet – mit einem einzigen Anruf.

Hier geht es weiter zur kostenlosen PDF Vollversion _koenigsweg2

Bild

Schreibe einen Kommentar