Wahlen in Brasilien: Lulas Sieg würde positive Signale an die Märkte senden

Mehr als 150 Millionen Brasilianerinnen und Brasilianer – die größte Wählerschaft in der Geschichte des Landes – werden am 2. Oktober 2022 an die Urnen gerufen, und wahrscheinlich wird es einige Wochen später zu einer Stichwahl bei den Präsidentschaftswahlen kommen. Die Wähler haben die Qual der Wahl zwischen dem weit rechts stehenden Amtsinhaber Jair Bolsonaro…

Italien: Meloni muss den Reformkurs beibehalten

Italien gehört zweifellos zu den europäischen Ländern, die von der Covid-19-Pandemie besonders betroffen waren und sind. Die letzte Regierung hat diesem Sturm jedoch getrotzt und es geschafft, ein 190 Milliarden Euro schweres Konjunkturprogramm innerhalb eines europäischen Finanzierungsrahmens auf die Beine zu stellen. Auch bei der Bekämpfung der Folgen des Krieges in der Ukraine hatte sich…

Versicherer gehen gestärkt aus Pandemie, Inflation und Konflikten hervor

Versicherer melden Anstieg ihrer Kapitalisierung Höhere Zinsen führten zu Verbesserung der Solvency II-Positionen Fast ein Drittel der Versicherer meldet Solvenzquoten über Zielbandbreite Ukraine-Krieg mit unveränderter Schadensschätzung zwischen 10-20 Mrd. USD Die Berichtssaison H1/22 für die europäischen Versicherer ist abgeschlossen und die Ergebnisse sind unserer Ansicht nach ein Zeichen der Stärke für diesen Sektor. Die Mehrheit…

Ethereum: bald wertvoller als Bitcoin? Steigendes Interesse bei Großanlegern und medialer Rückenwind

Das Ethereum-Update „The Merge“ wurde erfolgreich implementiert – die wohl wichtigste Neuerung in der Geschichte des Projektes. Wer direkt im Anschluss steigende Kurse erwartet hat, der wurde zwar bis dato enttäuscht, und doch spricht manches dafür, dass Ethereum auf goldene Zeiten zusteuert.  Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, setzen institutionelle Anleger zuletzt wieder…

Narrativ bröckelt: Vermeintliche Krisenwährungen Gold und Bitcoin notieren niedriger als vor russischer Invasion

Die häufig als Krisenwährungen bezeichneten Assets Bitcoin und Gold konnten im ereignisreichen Jahr 2022 bis dato noch nicht überzeugen. Wie es konkret um die beiden Anlagen steht, das geht aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervor. Sowohl Bitcoin als auch Gold notieren aktuell niedriger, als während des Starts der russischen Invasion in die Ukraine. Bei der nach…

Gold hat seinen Glanz verloren

Der angeschlagene Ruf von Gold als wirksamer Inflationsschutz wird erst wiederhergestellt, wenn der US-Dollar wie in den 1970er Jahren schwächer wird. Die meisten Anleger gehen davon aus, dass eine hohe Inflation und geopolitische Unruhen das ideale Umfeld für eine positive Preisentwicklung von Gold sind, das seit langem als traditioneller sicherer Hafen gilt Jedoch konnte Gold…