Mit Motivationstipps in den Tag

AlexanderChristianiCarpe diem

Letzte Woche schon haben wir festgestellt, dass wir in kleinen Schritten immer für einen Tag planen.

“Carpe diem ” hieß die Aufforderung im alten Rom, was soviel heißt wie: „Ergreife Tag“, zugleich aber auch bedeutet „genieße den Tag.“

Also frei übersetzt: “Pack’ den Tag beim Schopf, nutze seine Möglichkeiten und Chancen und hab’ Spaß dabei.“

Haben Sie je überlegt, wie Sie aus Ihrer Zukunft das meiste machen können? Antwort ist einfach, denn es gibt nur einen einzigen Weg. Die beste Vorbereitung für morgen besteht darin, alle Energie, Begeisterung und

Sorgfalt darauf zu verwenden, die Arbeit des heutigen Tages zu einer vorzüglichen Leistung zu machen.”

Sich sorgen über Morgen

Auch diese Woche geht es um das Leben im Jetzt.

„Gestern ist genauso vorbei wie der peleponesische Krieg.”

heißt ein amerikanisches Sprichwort.

Gehören Sie zu den Menschen, die sich heute noch darüber ärgern können, dass ihnen gestern ein Verkaufsabschluss durch die Lappen gegangen ist?

Die heute noch sauer sind über einen Disput mit einem Nachbarn, der schon eine Woche zurückliegt.

Wenn ja, dann machen Sie sich Eines bewusst:

Wer glaubt, sich selbst mit Schutt und Asche zu überhäufen könnte den Mist korrigieren, den wir gestern verzapft haben, der irrt.

Wer glaubt, die Mode-Krankheit des verantwortungsbewussten “Sich-sorgen-über-Morgen” würde zukünftige Ereignisse in unserem Sinne beeinflussen, ist ebenfalls auf dem Holzweg.

Im Heute leben

“Der beste Weg für die Zukunft zu sorgen, besteht darin, alle Energie, Begeisterung und Sorgfalt darauf zu verwenden, die Arbeit des heutigen Tages zu einer vorzüglichen Leistung zu machen.”

So lautet die Empfehlung des amerikanischen Erfolgsautors Dale Carnegie.

Nun muss man kein zweiter Einstein sein, um zu erkennen, dass der einzige Tage, an dem wir Gas geben können heute ist.

Die Frage ist nur: Wenn’s alle wissen, warum richten sich so wenige danach?

Die Antwort lautet: Die meisten Menschen arbeiten mit einem Energieverlagerungs-Trick: Sie haben zwar alle Energie, die sie brauchen, um heute einen guten Job zu machen, aber sie verwenden einen Großteil dieser Energie darauf, gedanklich entweder im gestern zu leben (“Hätte ich bloß mal studiert”) oder sich Sorgen über die Zukunft zu machen (“Was ist, wenn in Deutschland ein Atomkraftwerk explodiert?”).

Wo leben Sie gedanklich: im Gestern oder Morgen?

Schalten Sie um auf die 24 Stunden von Heute und Sie haben alle Energie und Sicherheit dieser Welt.

Der Autor Alexander Christiani:

Alexander Christiani ist einer der führenden Experten zum Thema “Coaching von Erfolgspersönlichkeiten” und zählt zu den gefragtesten Beratern führender Spitzenleister aus Wirtschaft, Wissenschaft und Sport. Er ist Mitglied im Club55 (der Gemeinschaft europäischer Marketing- und Verkaufsexperten), in der Qualitätsgemeinschaft von Trainern und Beratern Q-Pool 100 , beim Who ls Who und Träger des Excellence Award. Und er  ist Lehrbeauftragter am Management Center Innsbruck.

Schreibe einen Kommentar