Eigentlich dürfen wir Ihnen das gar nicht erzählen…

Heute möchten wir mit Ihnen über eine bisher nur echten Insidern und sehr vermögenden Personen bekannte Steuersparmöglichkeit sprechen.

Sie funktioniert ähnlich wie eine Immobilie, d.h. Sie zahlen den Kaufpreis und bekommen anschließend die Miete jeden Monat auf Ihr Konto überwiesen. Die Mieteinnahmen sind sogar staatlich garantiert. 20 Jahre lang.

Die gesamte Verwaltung wird extern in erfahrene und professionelle Hände ausgelagert. Sie haben also keine Arbeit damit.

Allerdings unterscheidet sich die Rendite deutlich von der Rendite einer Immobilie. Während Sie aktuell bei Immobilien ca. 3% – 4%  Mietrendite p.a. erwarten können, dürfen Sie sich bei dieser Sachwertanlage auf einen Ertrag nach Kosten von ca. 6% – 7% freuen.

Sie wollen jetzt endlich wissen, worum es sich handelt?

Ich spreche von einer Photovoltaik-Anlage. In Deutschland. Auf dem Dach oder Freiland. Mit klaren gesetzlichen Rahmenbedingungen. Und Partnern, die über jahrzehntelange Erfahrung in diesem Segment verfügen.

Sie erwerben eine eigene stromproduzierende Anlage, die Sie erst bezahlen, wenn Sie fertiggestellt ist und von einem Gutachter abgenommen wurde. Dieses Gutachten wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Das bedeutet für Sie maximale Sicherheit.

Bis dahin durften wirIhnen alles erzählen.

Was wir Ihnen jedoch hier nicht erzählen dürfen ist, wie Sie die sehr interessanten steuerlichen Rahmenbedingungen einer Photovoltaikanlage für sich nutzen können. Wenn Sie dazu mehr erfahren wollen, dann schreiben Sie uns bitte eine Mail mit dem Stichwort “Musterrechnung Photovoltaikanlage”.Sie erhalten dann eine unverbindliche Beispielrechnung.

Oder melden Sie sich zu einem der von uns organisierten gratis Online Präsentationen zu diesem Thema an:

HIER KLICKEN und einen Platz im kostenfreien Infowebinar sichern!

Schreibe einen Kommentar