Adrenalinkick – im Casino und nicht an der Börse

Jeder Anleger kennt das Gefühl, das einen überkommt, wenn ein Trade am Aktienmarkt nicht nur gut läuft, sondern alle Erwartungen übertrifft. Mit jedem Euro, den der Gewinn weiter zunimmt, steigt auch die Euphorie. Doch genau in solchen Momenten ist größte Vorsicht geboten. Denn Erfolg vernebelt leider viel zu häufig den Verstand. Nicht umsonst kennt der Volksmund die Weisheit, dass “die größten Fehler im Erfolg gemacht werden”. Kluge Trader bewahren deshalb immer, auch in Momenten großen Erfolgs, einen kühlen und besonnen Kopf und bewahren die Ruhe. Allerdings fällt es auch den erfahrensten Anlegern schwer sich immer unter Kontrolle zu haben und nicht dem Adrenalinkick des Zockens zu erliegen.

Aus diesem Grund ist es eine sehr erfolgversprechende Strategie die Suche nach einem Nervenkitzel nicht auf dem rutschigen Börsenparkett, sondern an anderer Stelle auszuleben. Egal, ob beim Onlinepoker, Bungee-Jumping oder beim Fahrtraining auf einer Rennstrecke – einen Ausgleich zum möglichst emotionslosen Investieren kann sich jeder schaffen. Eine bequeme Alternative für den schnellen Adrenalinkick stellen dabei Onlinecasinos dar. So kann auch in Zeiten von Ausgangssperren und Coronalockdowns jeder ganz einfach von daheim den Nervenkitzel bei einem Investment spüren, ohne dabei ein unnötiges Risiko bei seinem Portfolio einzugehen.

Selbstverständlich sollte man auch im Onlinecasino nur mit relativ kleinen Summen spielen, die man im Zweifelsfall als Verlust verschmerzen kann. Deshalb ist es besonders attraktiv, wenn schon bei der Anmeldung Freispiele oder hohe Willkommensboni gesichert werden können. So hält sich der eigene Einsatz in Grenzen und die dem unbeschwerten Spielen steht nichts im Wege. Allerdings fällt es bei der Vielzahl an Websites mit Glücksspielangeboten nicht leicht den Überblick zu behalten. Um das beste Angebot zu finden, lohnt sich deshalb ein Vergleich oder das Ausnutzen von Exklusivrabatten. Eine gute Anlaufstelle sind deshalb Vergleichsportale, hier findet man im Handumdrehen das beste Onlinecasino. Ein guter Anlaufpunkt für die Suche nach dem besten Onlinecasino – https://www.stakers.com/de/casino/. Und wer die richtige Website für sich gefunden hat, kann sogar überlegen in Aktien der Betreiber zu investieren, denn Corona sei Dank, erfreuen sich Onlinecasinos extrem hoher Beliebtheit. So kann sich dann unter Umständen der Kreis zwischen Zocken und Investieren schließen.

Schreibe einen Kommentar